The Chinese disruption paradox

17.10.2018

Download


Innovative internet companies are highly disruptive and increasingly dominant within the Chinese economy but they are regulated by the Communist Party, which perceives disruption to be a threat to the status quo. In this video update, Charlie Awdry discusses the interesting implications of this dynamic for investing in China.

Key takeaways:

  • Disruption is both an opportunity and a threat in China
  • The Communist Party is the antithesis of disruption; for them, disruption is a threat
  • Innovators within the technology space look well placed to benefit as they disrupt traditional supply chains and customer relationships, becoming more dominant



     

       

      Die vorstehenden Einschätzungen sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können von denen anderer Personen/Teams bei Janus Henderson Investors abweichen. Die Bezugnahme auf einzelne Wertpapiere, Fonds, Sektoren oder Indizes in diesem Artikel stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zu deren Erwerb oder Verkauf dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung.

      Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. Alle Performance-Angaben beinhalten Erträge und Kapitalgewinne bzw. -verluste, aber keine wiederkehrenden Gebühren oder sonstigen Ausgaben des Fonds.

      Der Wert einer Anlage und die Einkünfte aus ihr können steigen oder fallen. Es kann daher sein, dass Sie nicht die gesamte investierte Summe zurückerhalten.

      Die Informationen in diesem Artikel stellen keine Anlageberatung dar.

      Zu Werbezwecken.


      Wichtige Informationen

      Bitte lesen Sie die folgenden wichtigen Informationen zu den in diesem Artikel genannten Fonds.

      Janus Henderson Horizon China Fund

      besondere Risiken

      • Aktien können schnell an Wert verlieren und beinhalten in der Regel höhere Risiken als Anleihen oder Geldmarktinstrumente. Daher kann der Wert Ihrer Investition steigen oder fallen.
      • Der Fonds sollte ausschließlich als eine von mehreren Komponenten eines diversifizierten Anlageportfolios genutzt werden. Anleger sollten den Anteil ihres in diesen Fonds investierten Portfolios sorgfältig prüfen.
      • Der Fonds könnte Geld verlieren, wenn eine Gegenpartei, mit der er Handel treibt, ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht nachkommen kann oder will.
      • Schwellenmärkte sind weniger etabliert und anfälliger für politische Ereignisse als entwickelte Märkte. Dies kann eine höhere Volatilität und ein größeres Verlustrisiko für den Fonds bedeuten als die Anlage in besser entwickelte Märkte.
      • Änderungen der Wechselkurse können den Wert Ihrer Investition sowie alle Erträge daraus steigen oder fallen lassen.
      • Wenn der Fonds oder eine bestimmte Anteilsklasse des Fonds eine Reduzierung der Risiken (z. B. Wechselkursschwankungen) anstrebt, können die hierzu dienenden Maßnahmen unwirksam, nicht verfügbar oder nachteilig sein.
      • Die Bewertung eines Wertpapiers oder seine Veräußerung gewünschten Zeitpunkt und Preis kann sich als schwierig erweisen, wodurch das Risiko von Anlageverlusten steigt.

      Risikobewertung

      Teilen

      In die Kraft der Disruption investieren

      Veränderungen erfolgen heute schneller als je zuvor. Die Disruption ist in ganzen Branchen und Regionen spürbar. Sie erweist sich als zentraler Faktor für die langfristige Performance von Anlegerportfolios. Mit ihr gehen spannende Chancen einher, aber auch erhebliche Risiken für diejenigen, die von den Folgen der Disruption betroffen sind.



      Verwandte Fonds

      Klassifizierungen

      Wichtige Botschaft