Ausblick 2018 für Life Sciences: Vereinzelt gute Anlagechancen bei disruptiven Biotech-Werten

22.11.2017

Download


Ethan Lovell, Co-Portfoliomanager der Janus Henderson Global Life Sciences Strategie, beleuchtet seine Erfahrungen in diesem Jahr und seinen Ausblick 2018 für die Life-Sciences-Branche. Ethan Lovell ist überzeugt, dass die Rahmenbedingungen für neue Medikamente und medizinische Geräte günstig bleiben und sieht vereinzelt gute Anlagechancen bei disruptiven Biotech-Werten.
 
Transkript:

F. Welche Erkenntnisse haben Sie aus den Entwicklungen in diesem Jahr gewonnen?

In diesem Jahr gab es große Performance-Unterschiede am Markt zwischen kontinuierlich wachsenden Firmen und solchen, die als besonders anfällig bei einer Abschwächung und schrumpfenden Nachfrage an den Gesundheitsmärkten gelten. Überdies wurden für Innovation hohe Aufschläge gezahlt, eine Entwicklung, die sich auch im kommenden Jahr fortsetzen dürfte.

F. Was sind 2018 die zentralen Themen für Ihre Märkte und wie beeinflusst das die Positionierung des Portfolios?

Das Regulierungsumfeld ist extrem günstig. Die Zulassungsbehörden prüfen neue Medikamente und medizinische Geräte nicht nur sehr viel schneller als in der Vergangenheit. In den Behörden gibt es auch Mitarbeiter, die aufgrund ihres Hintergrunds und ihrer Kontakte zur Branche Veränderungen beim Versuchsaufbau viel aufgeschlossener gegenüber stehen bzw. ganz genau sagen können, was die Firmen liefern müssen, um eine Zulassung für möglichst viele Indikationen zu erhalten. Diese Entwicklung ist sehr gut für die Biotechnologie- und die Medizintechnikbranche, die viele Innovationen hervorbringen. Von einer beschleunigten Zulassung neuer Behandlungsmethoden profitieren Patienten und die Gesellschaft gleichermaßen.

F. Was sind die zentralen Risiken und Chancen in 2018?

Die Bedingungen in Bereichen wie Biotechnologie und kleine bis mittelgroße Medizintechnikfirmen kommen Stockpickern etwas mehr entgegen. Einige Bewertungen sind inzwischen zwar etwas angespannt, aber das sind genau die Bedingungen, die uns als Stockpickern zugutekommen, da wir so Anlagechancen aufspüren können. Insbesondere in disruptiven Bereichen der Biotechnologie, wo neue Unternehmen an Gen- und Immuntherapien zur Krebsbehandlung arbeiten, sehen wir nach wie vor gute Anlagechancen.


Die Einschätzungen sind die des Managers zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Dokuments. Die Bezugnahme auf einzelne Sektoren oder Anlageklassen stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zu deren Ausgabe, Verkauf, Zeichnung oder Erwerb dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung.

Die vorstehenden Einschätzungen sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können von denen anderer Personen/Teams bei Janus Henderson Investors abweichen. Die Bezugnahme auf einzelne Wertpapiere, Fonds, Sektoren oder Indizes in diesem Artikel stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zu deren Erwerb oder Verkauf dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. Alle Performance-Angaben beinhalten Erträge und Kapitalgewinne bzw. -verluste, aber keine wiederkehrenden Gebühren oder sonstigen Ausgaben des Fonds.

Der Wert einer Anlage und die Einkünfte aus ihr können steigen oder fallen. Es kann daher sein, dass Sie nicht die gesamte investierte Summe zurückerhalten.

Die Informationen in diesem Artikel stellen keine Anlageberatung dar.

Zu Werbezwecken.


Wichtige Informationen

Bitte lesen Sie die folgenden wichtigen Informationen zu den in diesem Artikel genannten Fonds.

Janus Henderson Global Life Sciences Fund

Nur für institutionelle / erfahrene / akkreditierte Anleger / qualifizierte Vertriebspartner.

Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben dienen ausschließlich zu Informations- oder allgemeinen Zwecken und sind nicht auf die speziellen Anforderungen einzelner Kunden zugeschnitten. Die Informationen in diesem Dokument dienen lediglich der Orientierung und sind weder als Angebot, Aufforderung oder Empfehlung bzw. Anlageberatung zu verstehen noch sollten sie als Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden.

Janus Henderson Capital Funds Plc ist ein nach irischem Recht gegründeter OGAW-Fonds mit Haftungstrennung zwischen den Fonds. Anlegern wird dringend empfohlen, Anlagen nur nach sorgfältiger Lektüre des aktuellen Verkaufsprospekts zu tätigen, der bei allen Vertriebs- und Zahlstellen bezogen werden kann und Informationen über Gebühren, Kosten und Risiken enthält. Eine Anlage in den Fonds ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet, und die Anteile des Fonds stehen nicht in allen Gerichtsbarkeiten zur Verfügung; nicht verfügbar sind sie für US-Personen.Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf künftige Ergebnisse zu.​​ Anlagerenditen sind Schwankungen unterworfen, und der Kapitalwert einer Anlage kann aufgrund von Markt- und Wechselkursbewegungen schwanken.Anteile können beim Verkauf mehr oder weniger wert sein als ihr ursprünglicher Anschaffungspreis.

Janus Henderson Group plc und ihre Tochtergesellschaften haften nicht bei unerlaubter Weitergabe dieses Materials als Ganzes oder in Teilen an Dritte oder für aus diesem Material zusammengestellte Informationen. Zudem garantieren sie nicht, dass die hierin enthaltenen Informationen richtig, vollständig oder aktuell sind und übernehmen keine Gewährleistung für die sich aus ihrer Nutzung ergebenden Ergebnisse. Alle Vermögensanlagen sind mit Risiken behaftet, die jeder Anleger bei seinen Entscheidungen berücksichtigen sollte.

Die Verbreitung dieses Dokuments oder der darin enthaltenen Informationen kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen und darf in keiner Gerichtsbarkeit oder unter keinen Umständen in Ländern verwendet werden, in denen dies ungesetzlich wäre.

​Herausgegeben in Europa von Janus Capital International Limited („JCIL“), zugelassen und beaufsichtigt durch die britische​ ​Financial Conduct Authority.​ Janus Capital International Limited („JCIL“) ist ein in Großbritannien registriertes Unternehmen, das bei seiner Geschäftstätigkeit den Gesetzen des Vereinigten Königreichs unterliegt. Janus Capital Funds plc. ist ein gemäß den Gesetzen von Irland registriertes Unternehmen.

​Der Prospektauszug (Ausgabe für die Schweiz), die Satzung sowie die Auszüge aus dem Jahres- und dem Halbjahresbericht sind in deutscher Sprache kostenlos beim Repräsentanten des Fonds in der Schweiz unter der Adresse: First Independent Fund Services Ltd („FIFS“), Klausstrasse 33, CH-8008 Zürich, Schweiz, erhältlich, Tel.: +41 (44)206 16 40, Fax: +41 (44)206 16 41 60 00, Website:​ ​​http://www.fifs.ch.​​​​ Zahlstelle in der Schweiz ist: Banque Cantonale de Genève, 17, quai de l’Ile, CH-1204 Genf. ​Die aktuellen Fondspreise können auf der Website​ ​​www.fundinfo.com ​​​eingesehen werden.​ Nur für qualifizierte, institutionelle Anleger und Vertriebspartner. Außerhalb der Schweiz richtet sich diese Information ausschließlich an professionelle Anleger. Nicht zur weiteren Verbreitung.

Diese Präsentation ist streng vertraulich. Sie darf nicht vervielfältigt und zu keinem anderen Zweck als der Einschätzung einer potenziellen Anlage in Produkte von Janus Capital International Limited oder der Inanspruchnahme ihrer Dienstleistungen durch den Empfänger dieser Präsentation genutzt werden und darf nur an die als Empfänger dieser Präsentation genannte natürliche bzw. juristische Person weitergegeben werden.

Telefongespräche können zum gegenseitigen Schutz aufgezeichnet werden, um den Kundenservice zu verbessern und um die Einhaltung behördlicher Aufzeichnungspflichten zu gewährleisten.

Janus Capital Management LLC ist als Anlageberater tätig. Janus, Intech und Perkins sind eingetragene Handelsmarken von Janus International Holding LLC. © Janus International Holding LLC. ​Weitere Informationen bzw. die Kontaktdaten der Repräsentanz von Janus in Ihrem Land finden Sie auf unserer Website unter ​​​www.janushenderson.com​​​​

besondere Risiken

  • Der Fonds sollte ausschließlich als eine von mehreren Komponenten eines diversifizierten Anlageportfolios genutzt werden. Anleger sollten sorgfältig prüfen, welchen Anteil ihres Portfolios sie in diesen Fonds investieren.
  • ​Ein Fonds, dessen Schwerpunkt auf Anlagen in einem bestimmten Land oder einer bestimmten geografischen Region liegt, ist mit einem höheren Risiko behaftet als ein Fonds, der seine Anlagen breiter streut.
  • ​Aktien können schnell an Wert verlieren und sind für gewöhnlich mit höheren Risiken behaftet als Anleihen oder Geldmarktinstrumente. Daher kann der Wert der Anlage fallen.
  • Der Fonds ist auf bestimmte Branchen oder Anlagethemen ausgerichtet und kann erheblich von Faktoren wie Änderungen der staatlichen Regulierung, verstärktem Preiswettbewerb, technologischem Fortschritt oder anderen nachteiligen Entwicklungen beeinflusst werden.
  • Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen können stärker schwanken als Aktien größerer Unternehmen, und mitunter kann es schwierig sein, Aktien zu den gewünschten Zeiten und Preisen zu bewerten oder zu verkaufen, wodurch das Verlustrisiko steigt.

Risikobewertung

Teilen

Wichtige Botschaft