Das Wachstumsmanifest

16.10.2018

Download

Der Umgang mit Informationsüberflutung und Komplexität wird in unserer modernen Welt zu einem immer wichtigeren Thema. Atul Gawande beschreibt in seinem Buch The Checklist Manifesto von 2009 eloquent, wie sich diese Aspekte auf verschiedene Branchen und Arbeitsplätze auswirken. Seine Grundannahme lautet, dass zu viel Information und wachsende Komplexität dazu führen können, dass selbst kompetenten Menschen immer wieder einfache Fehler unterlaufen. Meiner Meinung nach gilt dies für die Chirurgie und Steuerung eines Flugzeugs (Beispiele aus dem Buch) ebenso wie für Vermögensanlagen.

Was das aktuelle Anlageumfeld in Europa betrifft, so kann kaum jemand bestreiten, dass die Informationsüberflutung allein aus der Politik ein beispielloses Ausmaß angenommen hat. Prognosen über das mögliche Ergebnis und die Auswirkungen der laufenden Brexit-Verhandlungen beherrschen die Diskussionen. Immer neue Facetten der italienischen Haushaltsverhandlungen scheinen tagtäglich die Aktienkurse von europäischen Banken zu bestimmen. Und ein nur 280 Zeichen langer Tweet von Präsident Trump kann tagelange Diskussionen und zahlreiche Analysen zur Folge haben. Aber ist das alles beim Blick auf einen angemessenen Anlagehorizont wirklich von Bedeutung?

Welche Informationen sind wichtig?

Auch wir sind nicht immun gegen die unzähligen Ablenkungen, mit denen wir tagtäglich konfrontiert werden. Aber indem wir an einem einfachen Investmentprozess festhalten, der sich hauptsächlich auf kontinuierlich renditestarke Unternehmen konzentriert, versuchen wir, Atul Gawandes Manifest zur Vereinfachung einer komplexen Welt zu befolgen.

Dieser Ansatz hat uns jüngst veranlasst, in mehrere europäische Qualitätsunternehmen aus verschiedenen Branchen zu investieren.

Eine, die wir hervorheben möchten, ist der schwedische Schlösserhersteller Assa Abloy. Ein attraktives Merkmal seines Geschäfts ist die starke Preissetzungsmacht, die aus dem Vertrieb von Markenprodukten resultiert. Sicherheit im eigenen Haus ist für Kunden extrem wichtig, und außerdem ist der Endnutzer, der für das Schloss bezahlt, oft nicht derjenige, der das Schloss auswählt. Das ist in vielen Fällen der Architekt oder Handwerker. Deshalb sind Qualität, Marke und Zugang zum Produkt oft wichtiger als der Preis. Hinzu kommt, dass Assa Abloy rund zwei Drittel seines Umsatzes aus der Ersatznachfrage generiert, die tendenziell berechenbarer und weniger konjunkturempfindlich ist als die Nachfrage aus dem Neubau. Auch dies war für uns ein Argument für eine Anlage. Schließlich sorgt eine effiziente, ausgelagerte Produktion für eine geringe investierte Kapitalbasis und damit eine hohe Rendite. Ein weiteres attraktives Merkmal des Geschäftsmodells von Assa Abloy.

Ein weiteres erwähnenswertes Investment ist die irische, aber in London börsennotierte Vertriebsgesellschaft DCC. Sie hat es geschafft, nachhaltig hohe Renditen zu erzielen, die mindestens bis Anfang der 1990er Jahre zurückreichen. DCC ist ein außergewöhnlich gut geführtes Handelsunternehmen, das an verschiedenen Endmärkten wie Heizöl, Tankstellen, Gesundheitsprodukte und Elektrogeräte aktiv ist. Dem Unternehmen gelingt es, aus einer Kombination von niedrigen Margen und sehr begrenztem investiertem Kapital (negatives Nettobetriebskapital und geringer Fixkapitalbedarf) hohe Renditen zu erwirtschaften. Das Management ist sehr erfolgreich, was den Kapitaleinsatz zum Erzielen hoher zusätzlicher Renditen anbelangt, sei es durch Investitionen in organisches oder externes Wachstum.

Assa Abloy und DCC sind nur zwei Beispiele für Unternehmen mit Eigenschaften, die wir bei zukünftigen Investments suchen: gutes Management, gut platzierte Produkte/Dienstleistungen und eine solide Finanzstrategie, die ihre langfristigen Wachstumsaussichten untermauert. Informationen sind ein wertvolles Gut in der modernen Anlagewelt. Aber auch ein einfaches, effektives Geschäftsmodell, das sich aus der Informationsflut heraushebt, hat einen hohen Wert.

Die vorstehenden Einschätzungen sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können von denen anderer Personen/Teams bei Janus Henderson Investors abweichen. Die Bezugnahme auf einzelne Wertpapiere, Fonds, Sektoren oder Indizes in diesem Artikel stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zu deren Erwerb oder Verkauf dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. Alle Performance-Angaben beinhalten Erträge und Kapitalgewinne bzw. -verluste, aber keine wiederkehrenden Gebühren oder sonstigen Ausgaben des Fonds.

Der Wert einer Anlage und die Einkünfte aus ihr können steigen oder fallen. Es kann daher sein, dass Sie nicht die gesamte investierte Summe zurückerhalten.

Die Informationen in diesem Artikel stellen keine Anlageberatung dar.

Zu Werbezwecken.


Wichtige Informationen

Bitte lesen Sie die folgenden wichtigen Informationen zu den in diesem Artikel genannten Fonds.

Janus Henderson Horizon Pan European Equity Fund

Dieses Dokument ist ausschließlich für professionelle Anleger und nicht für die breite Öffentlichkeit gedacht.

Der Janus Henderson Horizon Fund (der „Fonds”) ist eine in Luxemburg am 30. Mai 1985 errichtete SICAV, die von Henderson Management S.A. verwaltet wird. Ein Antrag auf Zeichnung von Anteilen erfolgt ausschließlich basierend auf den Informationen im Verkaufsprospekt des Fonds (einschließlich aller maßgeblichen begleitenden Dokumente), der Angaben zu den Anlagebeschränkungen enthält. Dieses Dokument ist lediglich als Zusammenfassung gedacht. Potenzielle Anleger müssen vor einer Anlage den Verkaufsprospekt des Fonds sowie die wesentlichen Anlegerinformationen lesen. Der Verkaufsprospekt des Fonds sowie die wesentlichen Anlegerinformationen sind bei Henderson Global Investors Limited in dessen Funktion als Investment-Manager und Vertriebsgesellschaft erhältlich.

Herausgegeben von Janus Henderson Investors. Janus Henderson Investors ist der Name, unter dem Anlageprodukte und -dienstleistungen von Janus Capital International Limited (Registrierungsnummer 3594615), Henderson Global Investors Limited (Registrierungsnummer 906355), Henderson Investment Funds Limited (Registrierungsnummer 2678531), AlphaGen Capital Limited (Registrierungsnummer 962757), Henderson Equity Partners Limited (Registrierungsnummer 2606646) (jeweils in England und Wales mit Sitz in 201 Bishopsgate, London EC2M 3AE eingetragen und durch die Financial Conduct Authority reguliert) und Henderson Management S.A. (Registrierungsnummer B22848 mit Sitz in 2 Rue de Bitbourg, L-1273, Luxemburg, und durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier reguliert) zur Verfügung gestellt werden.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Hinweis auf die künftige Wertentwicklung. In den Angaben zur Wertentwicklung werden Provisionen und Kosten, die bei der Zeichnung und Rückgabe von Anteilen anfallen, nicht berücksichtigt. Der Wert einer Anlage und die Erträge daraus können sowohl fallen als auch steigen, und Anleger erhalten unter Umständen den ursprünglich investierten Betrag nicht vollständig zurück. Annahmen zur Höhe der Steuersätze sowie Steuerbefreiungen hängen von der persönlichen Steuersituation des Anlegers ab und können sich im Zuge einer Änderung dieser Situation bzw. der Gesetze ändern. Bei einer Anlage über einen Drittanbieter empfehlen wir, sich bei diesem direkt über Einzelheiten wie Gebühren, Performance und Geschäftsbedingungen zu erkundigen, da diese je nach Drittanbieter erheblich voneinander abweichen können.

Die Angaben in diesem Dokument sind nicht als Beratung gedacht und sollten nicht als solche verstanden werden. Das vorliegende Dokument ist weder eine Empfehlung noch Teil einer Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf eines Anlageprodukts.

Der Fonds ist zum Zweck der Verkaufsförderung im Vereinigten Königreich als Organismus zur gemeinsamen Anlage anerkannt. Potenzielle Anleger aus dem Vereinigten Königreich werden darauf hingewiesen, dass alle – oder die meisten – der durch das Aufsichtssystem des Vereinigten Königreichs gewährten Schutzmaßnahmen auf eine Anlage in den Fonds keine Anwendung finden und dass keine Entschädigung im Rahmen des United Kingdom Financial Services Compensation Scheme gewährt wird.

Der Prospekt des Fonds und die wesentlichen Anlegerinformationen sind in englischer, französischer, deutscher und italienischer Sprache verfügbar. Die Satzung, die Jahres- und Halbjahresberichte stehen in englischer Sprache zur Verfügung. Die wesentlichen Anlegerinformationen sind auch in Spanisch erhältlich. Alle genannten Dokumente können kostenlos bei den lokalen Niederlassungen von Janus Henderson Investors an folgenden Adressen angefordert werden: für Anleger aus dem Vereinigten Königreich, aus Schweden und Skandinavien in 201 Bishopsgate, London, EC2M 3AE, für Anleger aus Italien in Via Dante 14, 20121, Mailand, Italien, und für Anleger aus den Niederlanden in Roemer Visscherstraat 43-45, 1054 EW Amsterdam, Niederlande; bei der Raiffeisen Bank International AG, Am Stadtpark 9, A-1030 Wien, als österreichischer Zahlstelle; bei der BNP Paribas Securities Services, 3, rue d’Antin, F-75002 Paris, als französischer Zahlstelle; bei Marcard, Stein & Co, Ballindamm 36, 20095 Hamburg, als der Informationsstelle des Fonds in Deutschland; bei CACEIS Belgium S.A., Avenue du Port 86 C b320, B-1000 Brüssel, als Finanzdienstleister in Belgien; bei dem spanischen Repräsentanten Allfunds Bank S.A. Estafeta, 6 Complejo Plaza de la Fuente, La Moraleja, Alcobendas 28109 Madrid, dem Repräsentanten in Singapur Janus Henderson Investors (Singapore) Limited, 138 Market Street, #34-03 / 04 CapitaGreen Singapore 048946, beziehungsweise dem Schweizer Repräsentanten BNP Paribas Securities Services, Paris, succursale de Zurich, Selnaustrasse 16, 8002 Zürich, der auch als Zahlstelle in der Schweiz fungiert. RBC Investor Services Trust Hong Kong Limited, eine Tochtergesellschaft des Joint Ventures der Holdinggesellschaft im Vereinigten Königreich, der RBC Investor Services Limited, 51/F Central Plaza, 18 Harbour Road, Wanchai, Hongkong, Tel: +852 2978 5656, ist der Repräsentant des Fonds in Hongkong.

besondere Risiken

  • Aktien können schnell an Wert verlieren und beinhalten in der Regel höhere Risiken als Anleihen oder Geldmarktinstrumente. Daher kann der Wert Ihrer Investition steigen oder fallen.
  • Der Fonds sollte ausschließlich als eine von mehreren Komponenten eines diversifizierten Anlageportfolios genutzt werden. Anleger sollten den Anteil ihres in diesen Fonds investierten Portfolios sorgfältig prüfen.
  • Der Fonds könnte Geld verlieren, wenn eine Gegenpartei, mit der er Handel treibt, ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht nachkommen kann oder will.
  • Änderungen der Wechselkurse können den Wert Ihrer Investition sowie alle Erträge daraus steigen oder fallen lassen.
  • Wenn der Fonds oder eine bestimmte Anteilsklasse des Fonds eine Reduzierung der Risiken (z. B. Wechselkursschwankungen) anstrebt, können die hierzu dienenden Maßnahmen unwirksam, nicht verfügbar oder nachteilig sein.
  • Die Bewertung eines Wertpapiers oder seine Veräußerung gewünschten Zeitpunkt und Preis kann sich als schwierig erweisen, wodurch das Risiko von Anlageverlusten steigt.

Risikobewertung

Teilen

Wichtige Botschaft