In China hat das neue Mondjahr begonnen. Charlie Awdry, Portfoliomanager für China-Aktien, nimmt das zum Anlass, die Auswirkungen des jüngsten Handelsabkommens und die Positionierung des Portfolios zu erläutern.

Zentrale Erkenntnisse

  • Das Phase-1-Handelsabkommen ist Balsam für die Seele der Anleger, aber in den nächsten Jahren bleibt noch viel zu tun.
  • Chinas Wirtschaft zeigt Anzeichen einer zyklischen Erholung, den Ausbruch des Coronavirus gilt es jedoch im Blick zu behalten.
  • Wir sind in den Konsumbranchen nach wie sehr wählerisch und meiden Banken.