Mit Diversifikation auf Kurs bleiben

Besonders in turbulenten und unvorhersehbaren Marktsituationen kann Diversifikation nützlich sein. Einerseits kann sie helfen, das Gesamtrisiko und die Volatilität eines Portfolios zu verringern. Andererseits bietet eine diversifizierte Mischung von Assetklassen und Strategien einschließlich alternativer Anlagen die Chancen auf positive Renditen – losgelöst vom allgemeinen Marktumfeld.

Ein Glossar mit Begriffen finden Sie in der Fußzeile auf dieser Seite.

Außergewöhnliche Resultate erfordern außergewöhnliche Strategien

Um anders zu performen als der Markt, muss man auch anders investieren. Genau deshalb bieten wir Lösungen an, die sowohl alternative Investments als auch die Risikoprämien von Hedgefonds umfassen. Im Zeitverlauf streben unsere Strategien ein geringes Netto-Exposure gegenüber den Aktien- und Anleihenmärkten an, um gleichzeitig attraktive risikobereinigte Renditen zu ermöglichen.

Horizon Global Property Equities Fund

Aktiv verwalteter Fonds mit hohem Überzeugungsgrad und Fokus auf den besten Anlageideen seiner Manager mit Blick auf börsennotierte Immobilienunternehmen und REITs, der auf langfristiges Kapitalwachstum abzielt

Mehr erfahren

Horizon Pan European Property Equities Fund

Aktiv verwalteter Fonds mit Fokus auf den besten Anlageideen seiner Manager mit Blick auf börsennotierte Immobilienunternehmen und REITs aus Europa, der auf langfristiges Kapitalwachstum abzielt

Mehr erfahren

Balanced Fund

Seit über 20 Jahren verbindet diese dynamische Allokationsstrategie unsere Aktien- und Anleihe-Expertise zu einer Komplettlösung

Mehr erfahren

Unser Investmentansatz basiert auf sorgfältiger Überlegung

Wir glauben, dass man sich mit Unsicherheiten direkt auseinandersetzen sollte – d.h. auf Änderungen nicht nur zu reagieren, sondern Chancen darin zu suchen. Lesen Sie die neuesten Artikel zu diesem Thema von unseren jeweiligen Anlageteams.

Sorry, we couldn't find any posts. Please try a different search.

Alternative Anlage: Eine Anlage, die nicht zu den traditionellen Anlageklassen Aktien, Anleihen oder Geldmarktanlagen zählt. Alternative Anlagen sind zum Beispiel Immobilien, Hedgefonds, Rohstoffe, private Beteiligungen (Private Equity) und Infrastruktur.

Absicherung: Absicherung besteht darin, dass eine Gegenposition in einem verwandten Wertpapier eingenommen wird, wodurch das Risiko gesteuert werden kann. Solche Positionen werden eingesetzt, um die Verlustwahrscheinlichkeit in einem Portfolio zu begrenzen oder auszugleichen. Es können verschiedene Techniken zum Einsatz kommen, u.a. Derivate.

Risikoaufschlag: Die zusätzliche Rendite, die ein Anleger als Ausgleich für das Halten eines nicht risikofreien Vermögenswertes erwartet. Je höher das Risiko eines Vermögenswertes eingeschätzt wird, desto höher sein Risikoaufschlag.