In Europa herrschen gegenwärtig Negativzinsen und niedrige Anleiherenditen vor. Nick Maroutsos, Co-Head of Global Bonds, erklärt, wie das Team vor diesem Hintergrund versucht, die Ziele eines Absolute-Return-Anleiheportfolios zu erreichen.

Zentrale Erkenntnisse:

  • Wer bei der Suche nach Anlagechancen über die Heimatregion hinausblickt, erweitert sein Anlageuniversum und kann attraktive risikobereinigte Anlagemöglichkeiten im Ausland nutzen. Diese können nach Abzug von Währungsabsicherungskosten höhere Renditen bieten.
  • Das Team entwickelt seine Anlageideen zunächst basierend auf makroökonomischen Faktoren. Allen voran die Zinsentwicklung, die sich 2020 positiv auswirken dürfte, da die Zentralbanken an ihrer lockeren Geldpolitik festhalten werden.
  • Auf Sektorebene bevorzugen wir Finanztitel, vor allem Anleihen monopolartiger Institute aus Singapur und Hongkong sowie von Großbanken in den USA.

Anmerkungen

Duration: Sie misst die Sensitivität einer festverzinslichen Anlage oder eines Portfolios gegenüber Zinsänderungen. Die Duration wird in Jahren angegeben. Je höher der Wert, desto größer ist die Empfindlichkeit gegenüber Zinsänderungen.

Die Bezugnahme auf einzelne Wertpapiere stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zu Ausgabe, Verkauf, Zeichnung oder Erwerb des Wertpapiers dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung. Die oben stehenden Ausführungen dienen nur der Veranschaulichung und sollten nicht als Beratung missverstanden werden.