Tom Ross, Portfoliomanager im Bereich Corporate Credit, erläutert diesmal direkt von zu Hause aus, wie das Corporate Credit Team in dieser beispiellosen Krise an seinem Anlageprozess festhält und dennoch erkennt, dass einige Dinge anders gemacht werden müssen.

    Zentrale Erkenntnisse:

  • Das Team bleibt bei seinem bewährten und erprobten Investmentprozess, verstärkt aber die Kommunikation, sodass die Portfoliomanager und Analysten Veränderungen des Umfelds schneller bewerten können.
  • Sie haben ihre Handelsaktivitäten unter Berücksichtigung von Liquiditätsveränderungen angepasst und setzen verstärkt auf kleinere Positionen, um das Ausführungsrisiko zu diversifizieren und die gewünschten Risikoprofile in den Portfolios zu erhalten.
  • Das Team sieht trotz der aktuell vorsichtigen Haltung zunehmend große Wertpotenziale im Hochzinssegment und ist überzeugt, dass die Fallen Angels für Anleger im Hochzins- und Investment-Grade-Segment ausgewählte Anlagechancen bieten können.

Hinweis: 

Das Video wurde Ende März 2020 gedreht.

Beta: Sensitivität des Portfolios gegenüber Kursveränderungen am Markt.

DTS: Duration Times Spread. Dies ist eine Kennzahl für die erwartete Volatilität in Unternehmensanleiheportfolios.