Ama Seery, CEnv

ESG Analyst

Ama Seery ist ESG-Analystin bei Janus Henderson Investors und hat diese Position seit 2018 inne. Zuvor arbeitete Ama Seery als Nachhaltigkeitsexpertin im Immobiliensektor, zunächst als Projektmanagerin für BREEAM (Zertifizierung für ökologisches Bauen). Später bildete sie Kollegen (als Prüfer) für die Zertifizierung für ökologisches Bauen aus, bevor sie in die Bauabteilung wechselte.

Ama Seery schloss ihr Studium an der Cambridge University, Wolfson College, mit einem Master in interdisziplinärem Gebäudedesign ab. Sie ist Chartered Environmentalist und verfügt über 12 Jahre Berufserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit.

Verfasste Artikel

„Nein“ zu Kinderarbeit beim Kobaltabbau

„Nein“ zu Kinderarbeit beim Kobaltabbau

Ama Seery, ESG-Analystin im globalen Sustainable and Responsible Investment (SRI) Team, untersucht die explosive Nachfrage nach Kobalt – das für den Betrieb von Mobilgeräte-Akkus verwendet wird – und die vielen mit seiner Beschaffung verbundenen Risiken.

Cobalt: saying ’no‘ to child labour

Cobalt: saying ’no‘ to child labour

Ama Seery, analyst within the global Sustainable and Responsible Investment (SRI) Team headed by Hamish Chamberlayne, examines the explosive demand for cobalt to power new technologies and the many risks associated with its supply.