Datenschutzrichtlinie

Bei Janus Henderson Investors ist uns die Wahrung Ihrer Privatsphäre wichtig. Deshalb haben wir Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten zu schützen Schließlich baut unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen auf Vertrauen auf, und unser Ziel ist es, dieses Vertrauen zu erhalten. Diese Datenschutzrichtlinie findet Anwendung, wenn wir in Bezug auf Ihre Daten als Datenverantwortlicher handeln, d.h. wenn wir den Zweck und die Mittel der Verarbeitung dieser Daten bestimmen. Diese Datenschutzrichtlinie ist die Grundlage, auf der Ihre Daten von uns gesammelt, gespeichert und verwendet werden.

Inhalt dieser Datenschutzrichtlinie

  1. Wer wir sind und wie Sie uns erreichen
  2. Von uns erfasste Daten
  3. Wie und warum wir Daten nutzen
  4. Weitergabe Ihrer Daten
  5. Ihre Rechte
  6. Speicherung, Übertragung und Aufbewahrung von Daten
  7. Sicherheit
  8. Änderungen an diesem Informationsmaterial

1. Wer wir sind und wie Sie uns erreichen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie von Janus Henderson Investors (im Folgenden auch „Janus Henderson“,„wir“,„uns“ oder „unser“). Janus Henderson Investors bezieht sich hierin auf die Janus Henderson Group Plc (Registrierungsnr. 101484) und ihre Tochtergesellschaften. Janus Henderson erfasst und nutzt Daten im Rahmen seiner normalen Geschäftstätigkeit und ist daher dafür verantwortlich, dass diese Daten in Übereinstimmung mit allen geltenden Datenschutzgesetzen verwendet werden. Diese Datenschutzrichtlinie regelt den Umgang mit Ihren Daten durch Janus Henderson. Sie erläutert, wie Ihre Daten von Unternehmen innerhalb der Janus Henderson Gruppe gespeichert und verwendet werden können. Dabei können Daten unter den britischen und internationalen Tochtergesellschaften von Janus Henderson weitergegeben werden.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie haben oder wie wir Ihre Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@janushenderson.com oder per Post an:

Janus Henderson Investors
Data Privacy Office
151 Detroit Street
Denver, CO, 80206-4805
United States of America

2. Von uns erfasste Daten

Unter „Daten“ verstehen wir alle persönlichen und finanziellen Daten über Sie, die wir erfassen, nutzen, weitergeben und speichern. Die meisten der von uns erfassten Daten sind Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung gestellt haben, sei es, indem Sie sich online anmelden, um Informationen von uns zu erhalten, oder indem Sie uns Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie ein Kunde von uns werden.

Daten, die wir von Ihnen erfassen, wenn Sie unsere Website besuchen und/oder Informationen von unserer Website anfordern (die folgende Auflistung ist nicht erschöpfend):

  • persönliche Kontaktdaten (z.B. Vorname, Nachname, Position im Unternehmen, Firmenname, Firmen-E-Mail-Adresse, Geschäftstelefonnummer, Geschäftsadresse, Ort, Postleitzahl und Land); und
  • wie Sie auf unsere Website oder andere digitale Dienste zugreifen und diese nutzen (z.B. Ihre IP-Adresse, Ihren Standort, das verwendete Gerät und die verwendete Software, besuchte Seiten, betrachtete Inhalte, Links und angeklickte Buttons).

Zu den Daten, die wir über Sie erfassen oder generieren, gehören (die folgende Auflistung ist nicht erschöpfend):

  • die Dienstleistungen oder Produkte von Janus Henderson, die Sie in Anspruch genommen haben, und unsere Interaktionen mit Ihnen; und
  • Ihre Besuche auf den Janus Henderson-Websites, einschließlich der durch Cookies erfassten Daten, die technische Daten über die von Ihnen genutzten Dienste und die Art und Weise deren Nutzung speichern. Weitere Informationen zu den von Janus Henderson verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wenn Sie ein Kunde von uns werden möchten oder bereits Kunde sind, können wir darüber hinaus weitere Daten über Sie erfassen oder generieren. Diese beinhalten (die folgende Auflistung ist nicht erschöpfend):

  • Finanzinformationen im Zusammenhang mit der Verwaltung Ihres Depots bei uns, einschließlich Kontonummern und Depotbewegungen;
  • Investmentinformationen einschließlich Anlagezielen und Risikoprofil;
  • Regulatorische Anforderungen, wie z.B. Wohnsitzland, Steueridentifikationsnummer, Unterschrift, Sterbe- und Heiratsurkunde, erteilte Vollmachten, Beschlüsse des Court of Protection, Konkurseröffnungen, Namensänderungsurkunde und Treuhandurkunde;
  • Informationen über andere Personen, mit denen Sie finanziell verbunden sind (z.B. Ihr Ehepartner) oder die Rechte an einem Ihrer Depots haben (z.B. wenn Sie ein Konto zugunsten eines Kindes eröffnet haben);
  • Daten zur Depoteröffnung, einschließlich Geburtsdatum und/oder Alter, Geburtsort oder -land und Nationalität;
  • Beschäftigungsstatus, einschließlich Informationen dazu, ob Sie erwerbstätig sind, sich im Ruhestand befinden oder Leistungen erhalten;
  • Identifikationsnachweise, die eine Kopie Ihres Führerscheins, Reisepasses oder anderer geeigneter Ausweisdokumente umfassen können (je nachdem, was Sie uns zur Verfügung stellen); und
  • alle anderen relevanten Informationen, die Sie uns in Ihrer Korrespondenz zur Verfügung stellen, sei es per E-Mail, Brief oder Telefon.

Es kann vorkommen, dass wir von Dritten Informationen über Sie erhalten. Diese beinhalten (die folgende Auflistung ist nicht erschöpfend):

  • Informationen, die wir erhalten, wenn Sie einen Antrag auf Anteilszeichnung bei uns über einen Anlageberater stellen;
  • Informationen, die wir von einer Betrugsermittlungsbehörde über Sie, Ihr Depot oder Ihre Vermögensanlagen erhalten;
  • Leumundsprüfungen, einschließlich Informationen aus sozialen Medien; und
  • Veranstaltungen, für die Sie sich angemeldet haben und/oder an denen Sie teilgenommen haben, bei denen ein Janus Henderson Anlageprodukt vorgestellt wurde.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Daten verarbeitet Janus Henderson weitere anonymisierte Informationen und Daten, die nicht personenbezogen verarbeitet werden. Ihre Daten können in statistische oder aggregierte Daten umgewandelt werden, die nicht dazu geeignet sind, Sie zu identifizieren. Diese Daten können dann für statistische Auswertungen und Berichte verwendet und innerhalb von Janus Henderson weitergegeben werden.

3. Wie und warum wir Ihre Daten verwenden

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit dies für die Durchführung von Anlageaktivitäten, die Kommunikation mit Ihnen, die Erfüllung unserer regulatorischen Pflichten und für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich ist. Ihre Daten können von uns auf folgende Weise und zu folgenden Zwecken gespeichert und verarbeitet werden (die folgende Auflistung ist nicht erschöpfend):

  • zur Eröffnung von Depots, Verwaltung und Management Ihres/r Anlagedepots (falls zutreffend), Aktualisierung Ihrer Daten und Verfolgung Ihres Aufenthaltsortes, um Sie über Ihr Konto zu informieren;
  • um Ihre Bedürfnisse und Interessen zu verstehen;
  • um Ihnen Zugang für die Nutzung und den Zugriff auf die Funktionen unserer Website-Dienste zu gewähren;
  • für die Kommunikation mit Ihnen, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung angefordert oder dem zugestimmt haben, oder in einer anderen Situation, in der Sie uns beauftragt haben, Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen;
  • zur Aufzeichnung ein- und abgehender Anrufe zu Schulungs-, Überwachungs- und Sicherheitszwecken;
  • zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Anlagen durch Einholung und/oder Überprüfung von Anweisungen entweder direkt von Ihnen oder durch einen von Ihnen beauftragten Vermittler;
  • um Sie über Änderungen Ihrer Anlagen zu informieren und/oder um Sie zu kontaktieren und Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre Anlagen zu ermöglichen;
  • zur Prüfung von Beschwerden, Streitigkeiten und/oder Bedenken in Bezug auf Ihre Anlagen und/oder Aktivitäten in Ihrem Depot;
  • zur Identitätsfeststellung sowie für Geldwäsche- und andere Kontrollen, um Ihre Identität zu bestätigen und sicherzustellen, dass die Anlagen, die wir für Sie tätigen, in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Pflichten erfolgen;
  • zur Führung eines Anlegerverzeichnisses;
  • zur Überprüfung und Verbesserung unserer Website und Ihrer Nutzung (einschließlich aller Personalisierungen, die Sie angegeben und die wir unter Verwendung von Cookies gespeichert haben (für weitere Informationen siehe unsere Cookie-Richtlinie));
  • zur Führung und Verwaltung unseres Unternehmens;
  • zur Einhaltung und Beurteilung der Einhaltung geltender Gesetze, Regeln und Vorschriften sowie interner Richtlinien und Verfahren;
  • zur Verwaltung und Pflege von Datenbanken, die Daten speichern;
  • für unsere Profilbildung und andere automatisierte Entscheidungen, die für Ihre Anlagen und/oder die Art und Weise, wie wir Ihre Anlagen verwalten, relevant sein können;
  • zur Anonymisierung, die es uns ermöglicht, Marktforschung, Analysen und Statistiken aus Daten zu erstellen, die nicht auf eine bestimmte Person bezogen sind;
  • für Marketingmitteilungen (sofern uns dies rechtlich erlaubt ist und Sie der Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke nicht widersprochen haben);
  • zur Durchführung von Recherchen bei Betrugsermittlungsbehörden vor der Depotanmeldung, während der Depotanmeldung und in regelmäßigen Abständen danach; und
  • um Anfragen von Ihnen zur Ausübung Ihrer Datenschutzrechte zu bearbeiten.

Wann immer wir Daten verwenden, stellen wir sicher, dass die Nutzung entsprechend den geltenden Gesetzen erfolgt. Laut Datenschutzgesetz muss dazu einer oder mehrere der folgenden Gründe vorliegen:

  1. „Vertragsleistung“ - Dies betrifft die Daten, die wir benötigen, um Ihr Depot, Produkt oder Ihre Dienstleistung bereitzustellen (z.B. müssen wir Ihre Transaktionshistorie speichern, um für Sie einen Depotauszug erstellen zu können);
  2. „Rechtliche Verpflichtung“ - Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten zu verarbeiten (z.B. zur Überprüfung Ihrer Identität).
  3. „Berechtigtes Interesse“ - Wir sind berechtigt, Ihre Daten zu verwenden, wenn der uns daraus entstehende Nutzen legitim ist und nicht durch Ihre Interessen oder gesetzlichen Rechte aufgewogen wird (z.B. haben wir ein Interesse daran, zu wissen, was unsere Kunden mögen und was nicht, damit wir ihnen bessere Produkte und Dienstleistungen anbieten können).
  4. „Einverständnis“ - In einigen Fällen können wir Ihr Einverständnis zur Nutzung von Daten in einer bestimmten Art und Weise gesondert einholen oder wenn das Gesetz eine Einverständniserklärung verlangt (z.B. wenn Sie uns die Zusendung von Informationen über neue Produkte gestatten. Wann immer „Einverständnis“ der einzige Grund dafür ist, dass wir die Daten nutzen, haben Sie das Recht, Ihre Meinung zu ändern und Ihr Einverständnis zu ändern oder zu widerrufen).

4. Weitergabe Ihrer Daten

Wir können Ihre Daten innerhalb von Janus Henderson (sowohl in Großbritannien als auch international) für die oben beschriebenen Zwecke weitergeben. Alle unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten unsere Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinie einzuhalten.

In folgenden Fällen können wir Ihre Daten auch außerhalb von Janus Henderson weitergeben.

Rechtliche Verpflichtungen: Wir geben Daten weiter: (i) soweit wir durch geltendes Recht, durch eine Regierungsbehörde oder eine Strafverfolgungsbehörde oder zu Zwecken der Verbrechensverhütung (einschließlich Betrugsschutz) dazu verpflichtet sind; (ii) im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren (einschließlich prospektiver Gerichtsverfahren); oder (iii) um unsere gesetzlichen Rechte zu begründen oder durchzusetzen.

Dienstleister: Wir geben Daten an Dienstleister weiter, die Dienstleistungen für uns erbringen (einschließlich Cloud-Dienste, Datenspeicherung, Vertrieb, Marketing, Untersuchungen und Kundensupport). Unsere Verträge mit unseren Dienstleistern beinhalten deren Verpflichtung, die Nutzung von Daten einzuschränken und mindestens so strenge Datenschutz- und Sicherheitsstandards einzuhalten, wie es unsere Datenschutzrichtlinie vorsieht.

Drittverhältnisse: Wir geben Ihre Daten an verbundene Dritte weiter, einschließlich Finanzinstitute wie Anlageberater und Transferstellen. Diese Dritten unterliegen entsprechenden Datenschutzverpflichtungen und verwenden Ihre Daten nur wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Einverständnis: Wenn Sie verlangen, dass wir Ihre Daten mit jemand anderem teilen (z.B. wenn Sie die Dienste eines professionellen Beraters in Anspruch nehmen, nachdem Sie Kunde von uns geworden sind und verlangen, dass wir Informationen über Ihr Depot an diesen professionellen Berater weitergeben) oder wenn wir anderweitig Ihr Einverständnis dazu erhalten haben. Wenn wir andere als die zulässigen oder oben genannten Daten weitergeben, werden wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich für eine solche Weitergabe zu entscheiden, und Sie können uns anweisen, die Daten nicht weiterzugeben.

Geschäftsverkauf: Wenn wir einen Teil oder unser gesamtes Geschäft oder Vermögenswerte verkaufen, müssen wir Ihre Daten möglicherweise an einen potenziellen Käufer weitergeben, damit dieser eine sorgfältige Prüfung vornehmen kann. Wenn wir von einem Dritten übernommen werden, werden die bei uns gespeicherten Daten über Sie an den Käufer weitergegeben.

5. Ihre Rechte

Gemäß den in der EU geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie die folgenden Rechte. die sie in den meisten Fällen gebührenfrei in Anspruch nehmen können. Wenn Ihre Anlage über eine unserer US-Gesellschaften erfolgt, stehen Ihnen möglicherweise nicht alle in diesem Abschnitt aufgeführten Rechte zu.

Sie haben das Recht:

  • über die Verarbeitung Ihrer Daten informiert zu werden;
  • dass Ihre Daten korrigiert werden, wenn sie nicht korrekt sind, und ergänzt werden, wenn sie unvollständig sind;
  • der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen oder diese einzuschränken. Bitte beachten Sie, dass es Umstände geben kann, unter denen Sie Einspruch erheben oder uns bitten, unsere Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wir jedoch rechtlich befugt sind, dies abzulehnen;
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir dennoch berechtigt sein können, Ihre Daten zu verarbeiten, wenn wir einen anderen legitimen Grund dafür haben (z.B. wenn wir Daten speichern müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen);
  • Ihre Daten unter bestimmten Umständen löschen zu lassen. Bitte beachten Sie, dass es Umstände geben kann, unter denen Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen, wir jedoch rechtlich befugt sind, diese zu speichern;
  • auf Zugang zu den über Sie gespeicherten Daten und auf Informationen darüber, wie wir diese verarbeiten;
  • Ihre Daten zu verschieben, zu kopieren oder zu übertragen;
  • einige Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder darum zu bitten, dass wir diese Daten an Dritte weitergeben, soweit dies technisch möglich ist. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für die Janus Henderson direkt zur Verfügung gestellten Daten gilt und nicht immer anwendbar ist;
  • bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte durch uns verletzt wurden; und
  • darüber informiert zu werden, wie Ihre Daten im Zusammenhang mit automatisierten Entscheidungsprozessen verwendet werden, die rechtliche Auswirkungen für Sie haben oder Sie anderweitig erheblich betreffen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen, wenn Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen, möglicherweise keine Marketingmitteilungen oder Informationen über von Janus Henderson gesponserte Veranstaltungen mehr zusenden können. Wenn wir Ihnen Marketingmitteilungen zusenden, haben Sie zudem stets die Möglichkeit, die Mitteilung abzubestellen oder den Erhalt weiterer Marketingmitteilungen von uns abzulehnen.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@janushenderson.com oder per Post an:

Janus Henderson Investors
Data Privacy Office
151 Detroit Street
Denver, CO, 80206-4805
United States of America

In der EU haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes einzulegen. Da sich unser europäischer Hauptsitz in Großbritannien befindet, können Sie sich auch an das für die Durchsetzung der Datenschutzgesetze zuständige Information Commissioner's Office unter folgender Website wenden: https://ico.org.uk/.

6. Speicherung, Übertragung und Aufbewahrung von Daten

Die Daten, die wir von Ihnen erfassen, können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (the „EWR“) übertragen und dort gespeichert werden. Sie können von Mitarbeitern außerhalb des EWR bearbeitet werden, die für uns oder einen unserer Dienstleister tätig sind.

Wenn wir Ihre Daten in ein anderes Land außerhalb des EWR übertragen, stellen wir sicher, dass sie in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen geschützt und übertragen werden. Bei Daten, die außerhalb des EWR übermittelt werden, kann dies beispielsweise auf eine der folgenden Arten geschehen:

  • das Land, an das wir die Daten senden, kann von der Europäischen Kommission als ein Land anerkannt sein, das ein angemessenes Datenschutzniveau bietet;
  • der Empfänger kann einen Vertrag auf der Grundlage von „Mustervertragsklauseln“ unterzeichnet haben, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden und ihn zum Schutz Ihrer Daten verpflichten;
  • das Land, an das wir die Daten senden, kann eine „internationale Rahmenvereinbarung“ unterzeichnen, die einen sicheren Datenaustausch ermöglichen soll;
  • wenn sich der Empfänger in den USA befindet, kann er ein zertifiziertes Mitglied des EU-US-Datenschutzschilds sein; oder
  • unter anderen Umständen kann es uns das Gesetz erlauben, Ihre Daten anderweitig außerhalb des EWR zu übermitteln.

Weitere Einzelheiten zum Schutz Ihrer Daten bei der Übermittlung außerhalb des EWR (einschließlich einer Kopie der Standarddatenschutzklauseln, die wir mit den Empfängern Ihrer Daten vereinbart haben) erhalten Sie per E-Mail unter privacy@janushenderson.com oder per Post an:

Janus Henderson Investors
Data Privacy Office
151 Detroit Street
Denver, CO, 80206-4805
United States of America

Wir bewahren Daten auf, soweit dies zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Wir werden Ihre Daten aufbewahren und verwenden, soweit dies erforderlich ist, um unseren geschäftlichen Anforderungen und gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, unser Vermögen zu schützen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Wir werden Ihre Daten nicht länger als nötig aufbewahren.

7. Sicherheit der Daten

Wir haben physische, administrative, verfahrenstechnische und technische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung zu schützen. Zudem verpflichten wir unsere externen Dienstleister vertraglich, diese Daten gemäß dem im EWR geforderten Standard zu schützen. Wir passen diese Kontrollen regelmäßig an die sich ändernden Anforderungen und den technischen Fortschritt an.

Die Mitarbeiter von Janus Henderson sind verpflichtet, alle geltenden Gesetze und Vorschriften, einschließlich der Datenschutzgesetze, einzuhalten. Zugriff auf sensible Daten haben ausschließlich jene Mitarbeiter, die diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Die unbefugte Verwendung oder Weitergabe vertraulicher Kundendaten ist Mitarbeitern von Janus Henderson untersagt und kann Disziplinarmaßnahmen nach sich ziehen.

8. Änderungen an diesem Informationsmaterial

Dieses Informationsmaterial wird auf dem neuesten Stand gehalten und ist jederzeit unter janushenderson.com oder auf Anfrage erhältlich.

Wichtige Botschaft