Warum es in China auf die Stakeholder-Beziehungen ankommt

24.10.2018

Download

​Janus Henderson Investors veröffentlicht heute den fünften Teil seiner Serie Signals and Smokescreens zum Thema Anlegen in China. Dieser beleuchtet das Zusammenspiel zwischen den innovativen, agilen Privatunternehmen auf der einen und dem geschützten staatlichen Sektor in China auf der anderen Seite und geht der Frage nach, wie sich unterschiedliche Rahmenbedingungen und Restriktionen auf Anlageentscheidungen auswirken können.

 
Die Spannungen zwischen den verschiedenen Akteuren in chinesischen Unternehmen zu verstehen hilft, deren Verhaltensweisen abzusehen und ihre Einstellung gegenüber nicht-staatlichen Anteilseignern besser einzuschätzen. Im neuesten Teil der Serie geht es um die Rolle des Staates bei der Lenkung der chinesischen Wirtschaft und die Konsequenzen für internationale Investoren.

Die wichtigsten Punkte:
  • Chinas Wirtschaft hat eine hybride Struktur. Hochgradig disruptive, technisch innovative Unternehmen des privaten Sektors koexistieren und interagieren mit Staatsbetrieben, die sich in einem Prozess tiefgreifender Reformen befinden.
  • Das chinesische System eines „regulierten Kapitalismus“ ermöglicht eine florierende Privatwirtschaft. Parallel dazu existieren jedoch weiterhin abgeschirmte Kernbereiche der Wirtschaft, in denen staatliche Unternehmen dominieren.
  • Ein Verständnis der Spannungen zwischen den unterschiedlichen Akteuren in chinesischen Unternehmen ist eine wichtige Voraussetzung für Anlageentscheidungen.

Mike Kerley, Director of Pan-Asian Equities und Fondsmanager, sagte:
„Es ist unbedingt erforderlich, die Aktionärsstruktur eines Unternehmens zu verstehen und in Chinas heterogene Wirtschaftslandschaft richtig einzuordnen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei, ob Marktmechanismen eingeschränkt oder bejaht und gestärkt werden. Das kann erhebliche Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens, seine Rentabilität und die Haltung zu Minderheitsaktionären haben.“

Die vorstehenden Einschätzungen sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können von denen anderer Personen/Teams bei Janus Henderson Investors abweichen. Die Bezugnahme auf einzelne Wertpapiere, Fonds, Sektoren oder Indizes in diesem Artikel stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zu deren Erwerb oder Verkauf dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. Alle Performance-Angaben beinhalten Erträge und Kapitalgewinne bzw. -verluste, aber keine wiederkehrenden Gebühren oder sonstigen Ausgaben des Fonds.

Der Wert einer Anlage und die Einkünfte aus ihr können steigen oder fallen. Es kann daher sein, dass Sie nicht die gesamte investierte Summe zurückerhalten.

Die Informationen in diesem Artikel stellen keine Anlageberatung dar.

Zu Werbezwecken.

Teilen

Wichtige Botschaft