Für private Anleger in Österreich

Übersicht über anlegerrechte

Welcher Schutz besteht, wenn ein Fonds von Janus Henderson nicht imstande ist, Auszahlungen zu machen, oder wenn Henderson Management S.A. insolvent wird?

Zum Schutz der Anleger wird das Fondsvermögen bei einem davon getrennten Unternehmen, einer Verwahrstelle, gehalten. Die Insolvenz von Henderson Management S.A. beeinträchtigt die Fähigkeit des Fonds nicht, Rücknahmeanträgen nachzukommen. Wird ein Fonds aufgelöst oder abgewickelt, wird das Vermögen liquidiert und Sie erhalten einen entsprechenden Anteil an den Erlösen. Es kann jedoch sein, dass Sie einen Teil- oder Totalverlust Ihrer Anlagen erleiden.

Anleger sollten beachten, dass es sein kann, dass nicht alle aufsichtsrechtlichen Schutzmaßnahmen nach den einschlägigen Vorschriften der Aufsichtsbehörde anwendbar sind, und dass eventuell kein Entschädigungsanspruch besteht, wenn eine solche Entschädigung nach diesen Vorschriften vorgesehen ist.

Wie kann ich mich beschweren?

JANUS HENDERSON HORIZON FUND und JANUS HENDERSON FUND

Wenn Sie sich über die Geschäftstätigkeit oder das Marketing von Janus Henderson Investors Ihnen gegenüber beschweren wollen, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an den Compliance Officer per Post an Henderson Management S.A., 2 Rue de Bitbourg, L-1273 Luxemburg wenden. Unsere Richtlinie für den Umgang mit Beschwerden ist auf der Website www.janushenderson.com zu finden.

Erhält der Anleger keine oder keine zufriedenstellende Antwort innerhalb eines Monats ab dem Absendedatum der Beschwerde an Henderson Management S.A., kann der Anleger vor der Commission de Surveillance du Secteur Financier, 283, route d’Arlon, L-2991 Luxemburg klagen, und zwar entweder per Post an CSSF, 283, route d’Arlon, L-2991 Luxembourg oder per E-Mail an folgende Adresse: reclamation@cssf.lu. Die Klage bei der CSSF muss innerhalb eines Jahres nach Einreichen der Beschwerde bei Henderson Management S.A. erhoben werden.

JANUS HENDERSON CAPITAL FUND

Wenn Sie sich über die Geschäftstätigkeit oder das Marketing von Janus Henderson Investors Ihnen gegenüber beschweren wollen, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an den Compliance Officer per Post an Henderson Management S.A., 2 Rue de Bitbourg, L-1273 Luxemburg wenden. Unsere Richtlinie für den Umgang mit Beschwerden ist auf der Website www.janushenderson.com zu finden.

Ist der Anleger mit der Antwort nicht zufrieden, kann er entweder an die CSSF gemäß Richtlinie 16-07 über die außergerichtliche Beilegung von Kundenbeschwerden oder den Financial Services and Pensions Ombudsman (FSPO) in Irland verwiesen werden. Der FSPO ist ein unabhängiges Organ, das hilft, Streitigkeiten und Beschwerden bei Finanzdienstleistern beizulegen. Weitere Informationen, wie eine Beschwerde bei der CSSF oder beim FSPO eingereicht werden kann, sind zu finden unter:

https://www.cssf.lu/en/customer-complaints/

https://www.fspo.ie/make-a-complaint/

Sonstige Angaben

Janus Henderson Investors ist der Name, unter dem Anlageprodukte und -dienstleistungen erbracht werden von Janus Capital International Limited (Reg.-Nr. 3594615), Henderson Global Investors Limited (Reg.-Nr. 906355), Henderson Investment Funds Limited (Reg.-Nr. 2678531), Henderson Equity Partners Limited (Reg.-Nr. 2606646), (jeweils in England und Wales unter 201 Bishopsgate, London EC2M 3AE registriert und unter der Aufsicht der Financial Conduct Authority) sowie Henderson Management S.A. (Reg.-Nr. B22848, 2 Rue de Bitbourg, L-1273, Luxemburg, und unter der Aufsicht der luxemburgischen Finanzaufsicht Commission de Surveillance du Secteur Financier).

Oben