Für private Anleger in Österreich

Greg Wilensky, CFA

Head of US Fixed Income | Portfoliomanager

Greg Wilensky ist seit 2020 Head of US Fixed Income und Portfoliomanager bei Janus Henderson Investors. Seit 2020 ist er als Co-Manager für die Strategien Core Plus und Short Duration und für das Fixed Income Segment der Balanced-Strategie zuständig. Außerdem verwaltet er den Sustainable & Impact Core Bond ETF mit. Zuvor war er von 1996 bis 2019 Senior Vice President und Director des US Multi-Sector Fixed Income Teams von AllianceBernstein. Dort war er zudem als Director und Portfoliomanager für die Strategien Short-Duration, inflationsgeschützte Anleihen, verbriefte Vermögenswerte und Multi-Asset verantwortlich. Von 1993 bis 1996 war er als Treasury Manager – Corporate Finance bei AT&T Corp. tätig.

Greg Wilensky hat an der Washington University Betriebswirtschaft studiert und sein Studium mit einem Bachelor of Science mit Auszeichnung abgeschlossen. Außerdem hat er an der University of Chicago den MBA mit hoher Auszeichnung (High Honours) erworben. Er ist außerdem Chartered Financial Analyst (CFA) und hat 28 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche.

Verfasste Artikel

Anleger sollten die Welle steigender Zinsen reiten

Anleger sollten die Welle steigender Zinsen reiten

Greg Wilensky, Head of U.S. Fixed Income, erörtert die Zinsaussichten in den USA und welche Instrumente und Anlagen mit Blick auf ihren Anstieg zur Verfügung stehen.

Zunehmende politische Risiken schüren Unsicherheit

Zunehmende politische Risiken schüren Unsicherheit

Greg Wilensky, Head of US Fixed Income, warnt, dass die Unsicherheit hoch bleiben dürfte, während wir uns dem 3. November 2020 nähern, so dass es ratsam sein könnte, eine hohe Diversifizierung zu wahren und das Risiko in der Nähe der langfristigen Zielniveaus zu halten.