• Marktneutrale Long/Short-Strategie bündelt Investmentideen ausgewählter Janus Henderson-Teams
  • Seit Auflegung kumulierte Performance von 15,21 Prozent, Korrelation von 0,22 gegenüber dem MSCI World Index (Performance: 4,99 Prozent im Vergleichszeitraum)*
  • Stabile Erträge auch unter widrigen Marktbedingungen: 2018 mit +0,12 Prozent abgeschlossen, 2020 YTD mit +1,57 Prozent*
  • Fonds hat verwaltetes Vermögen von 100 Millionen US-Dollar überschritten

* Stand: 17. März 2020

London/Frankfurt am Main – Der im Februar 2017 von der weltweit tätigen Vermögensverwaltung Janus Henderson Investors aufgelegte Global Equity Market Neutral-Fonds (ISIN: LU1542613549) veröffentlicht seine Performance-Zahlen für die ersten drei Jahre seit seiner Auflegung. Mit einer Gesamtperformance von +15,21 Prozent über diesen Zeitraum erfüllte der Fonds sein Ziel einer in weiten Teilen marktunabhängigen Entwicklung. Die Korrelation des Global Equity Market Neutral Fund zum MSCI World Index (Performance im Vergleichszeitraum: 4,99 Prozent) betrug 0,22. Unter anderem zeigte der Fonds eine Performance von +0,12 Prozent für das Jahr 2018 (trotz der Kursrückgänge im letzten Quartal), ein Plus von 8,48 Prozent im von einem allgemeinen Aufschwung am Aktienmarkt geprägten 2019 sowie +1,57 Prozent auch für das laufende Jahr seit 1. Januar 2020. Das Fondsvolumen beträgt aktuell rund 109 Millionen US-Dollar.*

Somit erreichte der Fonds das Anlageziel einer marktneutralen Strategie mit positiver absoluter Rendite über rollierende Zwölfmonatszeiträume, unabhängig von den Marktbedingungen, für jedes der drei Jahre seit seiner Auflegung. Hierzu hält der Fonds in der Regel Long/Short-Paare auf Aktien oder aktienbezogene Instrumente von Unternehmen in aller Welt, um die Auswirkungen des Marktengagements zu minimieren und von künftigen, durch Fundamentalanalyse ermittelten Kursabweichungen zwischen den Long/Short-Paaren zu profitieren.

Zur Bildung dieser Paare verfolgt der Fonds einen „Best ideas“-Ansatz im Sinne einer Multi Manager-Strategie. Ausgewählte Aktien-Investmentteams von Janus Henderson Investors reichen hierzu regelmäßig Ideen für Long/Short-Paare ein, also Kombinationen aus einer Long-Position in einer Aktie (oder einem aktienähnlichen Wertpapier), zu der bzw. dem der Fondsmanager eine positive Einschätzung hat, und einer Short-Position in einem anderen, dem ersten ähnlichen Wertpapier aufgebaut, dessen Perspektive der Fondsmanager negativ einschätzt. Für gewöhnlich stammen diese aus der gleichen Branche, im Gegensatz zu klassischen „Pair Trading“-Strategien sind aber auch losere Zusammenhänge möglich, zum Beispiel zwei Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Geographien, für die gegensätzliche Auswirkungen des Handelskonflikts zu erwarten sind. Ziel ist es, von der künftigen Divergenz der Kurse beider Titel zu profitieren, unabhängig von Entwicklungen am Gesamtmarkt. Portfoliomanager Steve Johnstone selektiert auf Basis der quantitativen Risikokontrolle (Zielvolatilität: ca. fünf Prozent) die besten Ideen aus diesem Fundus und stellt aus diesen das Portfolio des Global Equity Market Neutral-Fonds zusammen.

Steve Johnstone, verantwortlicher Portfoliomanager für den Global Equity Market Neutral-Fonds bei Janus Henderson, sagte: „Die Aktienmärkte sind schon seit längerem mit Herausforderungen wie Handels- und geopolitischen Konflikten konfrontiert, zu denen sich nun mit der Verbreitung von Covid-19 und dem Ölpreis-Schock noch drastischere Unsicherheiten gesellt haben. In solchen Phasen der Unsicherheit soll unser marktneutraler Ansatz weiterhin die Möglichkeit bieten, positive absolute Renditen zu erzielen, selbst in Phasen von deutlichen Marktkorrekturen. Zwar kann die Korrelation zwischen einzelnen Wertpapieren bei steigender Volatilität an den Märkten zeitweise zunehmen, wir sollten aber auch zukünftig in der Lage sein, auf Basis titelspezifischer Ereignisse langfristig positive Erträge zu erwirtschaften. Ein irrationales Verhalten der Märkte ist in der Regel nicht von Dauer, und unser diversifiziertes Portfolio aus Long- und Short-Ideen, die von verschiedenen Teams mit unterschiedlichen Anlagestilen und -regionen ausfindig gemacht werden, erhöht unseres Erachtens die Chance, dass Anleger vor den Folgen von Abwärtsbewegungen des Gesamtmarkts geschützt werden können.

Zudem stellt der kooperative und teamübergreifende Ansatz des Fonds ein hervorragendes Beispiel für unseren ‚Knowledge. Shared‘-Ethos dar.”

 

-Ende-

Presseanfragen

Charles Barker Corporate Communications
Tel. +49 69 79 40 90 26
E-Mail: janus-henderson@charlesbarker.de

Über Janus Henderson

Janus Henderson Group (JHG) ist ein weltweit führender aktiver Vermögensverwalter, der seine Aufgabe darin sieht, Anleger beim Erreichen ihrer langfristigen finanziellen Ziele zu unterstützen. Dazu wird ein breites Spektrum von Lösungen angeboten, wie Aktien-, Anleihen-, quantitative Aktien-, Multi-Asset- und alternative Strategien.

Janus Henderson verwaltet ein Anlagevermögen von etwa EUR 333,9 Milliarden (Stand: 31. Dezember 2019) und hat über 2.000 Mitarbeiter sowie Büros in 28 Städten weltweit. Das Unternehmen mit Sitz in London ist an der New York Stock Exchange (NYSE) und der Australian Securities Exchange (ASX) notiert.

Diese Presseinformation richtet sich ausschließlich an Vertreter der Medien und sollte nicht von Privatanlegern, Finanzberatern oder institutionellen Anlegern als Grundlage für Entscheidungen verwendet werden. Telefongespräche können aufgezeichnet werden; dies dient zu Ihrer und zu unserer Sicherheit und auch dazu, dass wir unseren Kundenservice verbessern und gesetzlichen Dokumentationspflichten genügen können.

Herausgegeben von Janus Henderson Investors. Janus Henderson Investors ist der Name, unter dem Anlageprodukte und -dienstleistungen von Janus Capital International Limited  (Registrierungsnummer 3594615), Henderson Global Investors Limited (Registrierungsnummer 906355), Henderson Investment Funds Limited (Registrierungsnummer 2678531), AlphaGen Capital Limited (Registrierungsnummer 962757), Henderson Equity Partners Limited (Registrierungsnummer 2606646) (jeweils in England und Wales mit Sitz in 201 Bishopsgate, London EC2M 3AE eingetragen und durch die Financial Conduct Authority reguliert) und Henderson Management S.A. (Registrierungsnr. (Registrierungsnummer B22848 mit Sitz in 2 Rue de Bitbourg, L-1273, Luxemburg, und durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier reguliert) zur Verfügung gestellt werden. Henderson Secretarial Services Limited (gegründet und registriert in England und Wales, Registrierungsnr. 1471624 mit Geschäftssitz in 201 Bishopsgate, London EC2M 3AE) ist der Name, unter dem Company-Secretarial-Leistungen erbracht werden. Alle genannten Gesellschaften sind hundertprozentige Tochtergesellschaften von Janus Henderson Group plc (gegründet und registriert in Jersey, Registrierungsnr. 101484 mit Geschäftssitz in 47 Esplanade, St Helier, Jersey JE1 0BD).

Janus Henderson, Janus, Henderson, Perkins, Intech, Alphagen, VelocityShares, Knowledge. Shared and Knowledge Labs sind Marken von Janus Henderson Group plc oder einer ihrer Tochtergesellschaften. © Janus Henderson Group plc.