Für professionelle Anleger in Deutschland

Globale Perspektiven

Janus Henderson Corporate Debt Index

Die zweite Ausgabe des Corporate Debt Index setzt unsere im letzten Jahr begonnene langfristige Studienreihe fort, die den Trends bei der Verschuldung von Unternehmen weltweit nachgeht.

Global Dividend Index

Der JHGDI basiert auf langjährigen Analysen weltweiter Dividendentrends.

Dekarbonisierung in den Emerging Markets

Dieser neue Index beleuchtet die Fortschritte bei der Dekarbonisierung in Mexiko, Mittelamerika, der Karibik sowie in Südamerika.

Sovereign Debt Index

Der Sovereign Debt Index ist die erste Veröffentlichung einer Langzeitstudie über die Entwicklung der weltweiten Staatsverschuldung, die sich daraus ergebenden Anlagemöglichkeiten und die damit verbundenen Risiken. Der Index ermittelt den Umfang, zu dem sich die Staaten weltweit mit Anleihen finanzieren, wie erschwinglich und nachhaltig diese sind, und vergleicht sowie kontrastiert die Trends.

MARKTEINSCHÄTZUNGEN

Abonnieren Sie relevante Markteinschätzungen, die wir Ihnen direkt in Ihren Posteingang liefern.

Auf Kurs in herausfordernden Märkten

Auf Kurs in herausfordernden Märkten

In unserem Gespräch erörtert Doug Rao, Portfoliomanager für US-Aktien, die wichtigsten Themen, die Anleger in einem sich verändernden Marktumfeld beachten sollten.

In einem volatilen Umfeld nimmt die Attraktivität des Gesundheitssektors zu

In einem volatilen Umfeld nimmt die Attraktivität des Gesundheitssektors zu

Welche Chancen bietet der Gesundheitssektor vor dem Hintergrund der aktuell unsicheren Finanzmärkte?

Marktvolatilität verstärkt Anlagethemen im Industriesektor

Ein Blick auf langfristige Anlagethemen im Industriesektor während der jüngsten Marktvolatilität.

Den Bedarf an einer nachhaltigen und robusten Wasserversorgung decken

Den Bedarf an einer nachhaltigen und robusten Wasserversorgung decken

Hamish Chamberlayne, Leiter Global Sustainable Equities, erläutert, wie Unternehmen die Art und Weise verändern, wie wir Wasser nutzen und verbrauchen.

Fünf Fragen, die sich Anleger in festverzinslichen Anlagen im Jahr 2022 stellen

Fünf Fragen, die sich Anleger in festverzinslichen Anlagen im Jahr 2022 stellen

Unsere Teams für festverzinsliche Anlagen befassen sich mit geldpolitischen Fragen und damit, wo sich abgesehen von der Geldpolitik sonst noch Chancen und Risiken für Anleger ergeben könnten.

Nach den Turbulenzen eine weitere Achterbahnfahrt

Nach den Turbulenzen eine weitere Achterbahnfahrt

Anleger, die bei Sektoren bleiben, die in einer Welt nach der Pandemie Fuß gefasst zu haben scheinen, können die neuen Herausforderungen in Form von steigenden Zinsen, Inflation und geopolitischer Unsicherheit unter Umständen leichter bewältigen.

ENTGEGENGESETZTE KRÄFTE

ENTGEGENGESETZTE KRÄFTE

Ein Blick auf die potenziellen wirtschaftlichen Folgen, wenn die Zentralbanken versuchen, das Wachstum aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die Inflation zu bekämpfen.

SEC gibt seit Langem erwartete Empfehlungen zur Offenlegung von Klimadaten bekannt

SEC gibt seit Langem erwartete Empfehlungen zur Offenlegung von Klimadaten bekannt

Die SEC hat neue Offenlegungen von Klimadaten für Aktiengesellschaften vorgeschlagen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Vorschläge im Einzelnen vor.

Eins ist geschafft, jetzt bleiben noch drei …

Eins ist geschafft, jetzt bleiben noch drei …

Aktualisierte Prognosen der Strategen für 2022 und ein Blick auf den Zusammenhang zwischen den Renditen des ersten Quartals und des restlichen Jahres.

Wie beeinflussen ESG-Faktoren die Bewertungen im Technologiesektor?

Wie beeinflussen ESG-Faktoren die Bewertungen im Technologiesektor?

Die wichtigsten Erkenntnisse einer Untersuchung zum Zusammenhang zwischen umwelt-, sozial- und governancebezogenen (ESG) Faktoren und den Bewertungen von Technologieunternehmen.

2022 – Optimale Bedingungen für ein Instrumentarium liquider alternativer Anlagen?

2022 – Optimale Bedingungen für ein Instrumentarium liquider alternativer Anlagen?

Wie kann ein Multi-Strategie-Ansatz für die Verwendung liquider Alternativen helfen, die Diversifizierung zu verbessern und Allokationen in traditionellen Anlageklassen zu ergänzen?

Der Dominoeffekt: Russland, Ukraine und die übrigen Schwellenländer

Der Dominoeffekt: Russland, Ukraine und die übrigen Schwellenländer

Russland ist durch seinen Ausschluss aus Anleihen- und Aktienindizes zwar aus dem Universum der Schwellenländer herausgefallen, doch das Land bleibt ein sehr wichtiger Rohstoffexporteur – mit weitreichenden Folgen für alle Schwellenländer. Anleger müssen dies in ihren Überlegungen berücksichtigen.