Für professionelle Anleger in Deutschland

High Yield Fund

Auf starken Überzeugungen basierendes aktives Hochzinsportfolio mit Fokus auf dem Eingehen angemessener Risiken über den gesamten Kreditzyklus

ISIN
IE0004446757

NAV
USD 6.31
Stand: 01/07/2022

Veränderung zum Vortag Stand:

Die Ratings von Morningstar basieren auf der repräsentativen Anteilsklasse dieses Fonds und beruhen auf Angaben zum Ende des der Bereitstellung der Ratings vorangegangenen Monats.

Überblick

Anlageziel

Ziel des Fonds ist die Erwirtschaftung hoher Erträge mit dem Potenzial für ein gewisses langfristiges Kapitalwachstum.
Performanceziel: Outperformance gegenüber dem Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond Index um 1,25 % p. a. vor Abzug von Gebühren über einen beliebigen Zeitraum von fünf Jahren.

Mehr

Der Fonds investiert mindestens 80 % seines Vermögens in hochverzinsliche US-Unternehmensanleihen (ohne Investment-Grade-Rating, entsprechend einem Rating von BB+ oder darunter), die von Unternehmen oder anderen Emittenten begeben werden.
Der Fonds kann auch andere Vermögenswerte halten, darunter Anleihen anderer Art von beliebigen Emittenten, Barmittel und Geldmarktinstrumente.
Der Anlageverwalter kann Derivate (komplexe Finanzinstrumente) einsetzen, um das Risiko zu verringern, den Fonds effizienter zu verwalten oder zusätzliches Kapital oder zusätzliche Erträge für den Fonds zu erwirtschaften.
Der Fonds wird aktiv unter Bezugnahme auf den Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond Index verwaltet, der weitgehend repräsentativ für die Anleihen ist, in die er investieren darf, da dieser die Grundlage für das Performanceziel des Fonds darstellt. Der Anlageverwalter kann nach eigenem Ermessen Anlagen für den Fonds auswählen, deren Gewichtungen sich von denen im Index unterscheiden oder die nicht im Index vertreten sind. Der Fonds kann jedoch zeitweise Anlagen halten, die dem Index entsprechen.

Weniger

Der Wert einer Anlage und die daraus resultierenden Erträge können aufgrund von Markt- und Wechselkursschwankungen fallen oder steigen, sodass Anleger möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurückerhalten.
Potenzielle Anleger müssen vor einer Anlage den Prospekt und – sofern relevant – die wesentlichen Anlegerinformationen des Fonds lesen.
Diese Website Marketing-Anzeige und gilt nicht als Anlageempfehlung.


 

Über diesen Fonds

  • High Conviction: Wir halten einen auf starken Überzeugungen basierenden Ansatz für essenziell, um unseren Kunden wettbewerbsfähige Mehrerträge zu erschließen und das Risiko von Hochzinsanlagen zu überwachen. Unser Fokus liegt auf dem Eingehen angemessener Risiken während des gesamten Kreditzyklus. Dazu managen wir das Markt-Exposure und die Portfoliostruktur aktiv.
  • Research-getrieben: Unsere Analysten decken Emittenten aus dem gesamten Bonitätsspektrum und in allen Bereichen der Kapitalstruktur ab. Das ermöglicht ihnen, ein vollständiges Bild der fundamentalen Kreditrisiken zu erhalten. Die Analysten fungieren neben den Portfoliomanagern als Sektorexperten und Risikomanager mit dem Ziel, Titel mit überdurchschnittlichem Renditepotential zu identifizieren.
  • Globale Ressourcen: Diese US-Strategie profitiert von unserem Team aus globalen Credit-Experten. Bei der Analyse von Unternehmen arbeiten wir nicht in separaten Teams, sondern als ein globales Team.
Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung.

PORTFOLIOMANAGEMENT

Nick Sheridan

Portfolio Manager

In der Industrie seit 1986. Firmenbeitritt in 2009.

Hamish Chamberlayne, CFA

Head of Global Sustainable Equities | Portfoliomanager

In der Industrie seit 2003. Firmenbeitritt in 2007.

John Pattullo

Co-Head der strategischen Anleihenstrategien

In der Industrie seit 1993. Firmenbeitritt in 1997.

Gordon Mackay

Portfolio Manager

In der Industrie seit 1996. Firmenbeitritt in 2016.

Steve Weeple

Client Portfolio Manager

In der Industrie seit 1997. Firmenbeitritt in 2017.

Ainslie McLennan

Portfolio Manager, Janus Henderson UK Property PAIF

In der Industrie seit 1998. Firmenbeitritt in 2002.

Marcus Langlands Pearse

Portfolio Manager

In der Industrie seit 2003. Firmenbeitritt in 2009.

Nicholas Ware

Portfolio Manager

In der Industrie seit 1998. Firmenbeitritt in 2009.

Andy Acker, CFA

Portfoliomanager

In der Industrie seit 1996. Firmenbeitritt in 1999.

Stephen Payne, ASIP

Portfolio Manager

In der Industrie seit 1995. Firmenbeitritt in 2016.

Wertentwicklung

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. Alle Angaben zur Wertentwicklung beinhalten Erträge und Kapitalgewinne bzw. -verluste unter Berücksichtigung wiederkehrender Gebühren oder sonstiger Ausgaben des Fonds.

Kumulierte und annualisierte Wertentwicklung (%)
Stand 31/05/2022
A3m USD (Net) Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond TR
  
  Kumulierte Annualisierte
1MO YTD 1YR 3YR 5YR 10YR Seit Auflegung
24/12/1998
A3m USD (Net) -0.15 -10.37 -8.45 1.48 1.73 3.36 4.76
Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond TR 0.25 -8.00 -5.27 3.33 3.57 5.42 6.36
 
  Annualisierte
3YR 5YR 10YR Seit Auflegung
24/12/1998
A3m USD (Gross) - 3.68 5.37 6.82
Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond TR + 1.25% - 4.86 6.74 7.69
Rendite im Kalenderjahr (%)
Stand 31/12/2021
A3m USD (Net) Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond TR
YTD 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012
A3m USD (Net) -5.81 4.32 5.05 13.59 -4.03 4.86 11.55 -2.75 -0.52 6.07 13.10
Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond TR -4.84 5.28 7.11 14.32 -2.08 7.50 17.13 -4.47 2.45 7.44 15.81
 
YTD 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012
A3m USD (Gross) -5.38 6.28 7.03 15.76 -2.15 6.94 13.77 -0.85 1.43 8.16 15.35
Bloomberg U.S. Corporate High Yield Bond TR + 1.25% -4.54 6.59 8.46 15.75 -0.85 8.84 18.59 -3.27 3.73 8.79 17.27
Rendite im Kalenderjahr (%)
Jahr A3m USD (Net) Index
2021 4.32 5.28
2020 5.05 7.11
2019 13.59 14.32
2018 -4.03 -2.08
2017 4.86 7.50
2016 11.55 17.13
2015 -2.75 -4.47
2014 -0.52 2.45
2013 6.07 7.44
2012 13.10 15.81
2011 1.91 4.98
2010 14.61 15.12
2009 40.23 58.21
2008 -21.71 -26.16
2007 0.02 1.87
2006 10.21 11.85
2005 1.63 2.74
2004 7.56 11.13
2003 14.63 28.97
2002 1.30 -1.41
2001 3.00 5.28
2000 1.96 -5.86
1999 8.49 2.39
1998 from 1998-12-24 0.08 0.57
Gebühren
Ausgabeaufschlag 5.00%
Jahresgebühr 1.00%
Laufende Gebühren
(Stand 31.12.2021)
1.88%

Portfolio

Größte Positionen (Stand 31/05/2022)
% des Fonds
Mozart Debt Merger Sub Inc, 5.25%, 10/01/29 1.49
Standard Industries Inc/NJ, 3.38%, 01/15/31 1.16
ARD Finance SA, 6.50%, 06/30/27 1.10
Cargo Aircraft Management Inc, 4.75%, 02/01/28 0.95
Gray Television Inc, 4.75%, 10/15/30 0.95
Western Midstream Operating LP, 4.55%, 02/01/30 0.95
CHS/Community Health Systems Inc, 6.88%, 04/15/29 0.94
Organon & Co / Organon Foreign Debt Co-Issuer BV, 5.12%, 04/30/31 0.90
Sunoco LP / Sunoco Finance Corp, 4.50%, 04/30/30 0.89
Diamond BC BV, 4.62%, 10/01/29 0.89
Gesamt 10.22

Unterlagen

Dokumente Anzeigen
  • Der Wert einer Anlage und die Erträge daraus können sowohl fallen als auch steigen, und Anleger erhalten unter Umständen den ursprünglich investierten Betrag nicht vollständig zurück.
  • Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung.
  • Angaben Dritter werden als zuverlässig erachtet, ihre Vollständigkeit und Richtigkeit kann jedoch nicht garantiert werden.
  • Ein Emittent einer Anleihe (oder eines Geldmarktinstruments) kann möglicherweise nicht mehr in der Lage oder nicht mehr bereit sein, Zinsen zu zahlen oder Kapital an den Fonds zurückzuzahlen. Wenn dies geschieht oder der Markt dies für möglich hält, sinkt der Wert der Anleihe.
  • Wenn die Zinssätze steigen (oder sinken), hat dies unterschiedliche Auswirkungen auf die Kurse verschiedener Wertpapiere. Insbesondere fallen die Anleihekurse im Allgemeinen, wenn die Zinsen steigen. Dieses Risiko ist allgemein umso höher, je länger die Laufzeit einer Anleiheinvestition ist.
  • Der Fonds investiert in hochrentierliche Anleihen (ohne Investment-Grade-Rating), die zwar in der Regel höhere Zinssätze bieten als Investment-Grade-Anleihen, aber spekulativer und anfälliger für ungünstige Veränderungen der Marktbedingungen sind.
  • Wenn ein Fonds ein hohes Engagement in einem bestimmten Land oder in einer bestimmten Region hat, trägt er ein höheres Risiko als ein Fonds, der breiter diversifiziert ist.
  • Der Fonds kann Derivate einsetzen, um sein Anlageziel zu erreichen. Dies kann zu einer „Hebelwirkung“ führen, die ein Anlageergebnis vergrößern kann, und die Gewinne oder Verluste des Fonds können höher sein als die Kosten des Derivats. Derivate bringen jedoch andere Risiken mit sich, insbesondere das Risiko, dass ein Kontrahent von Derivaten seinen vertraglichen Verpflichtungen möglicherweise nicht nachkommt.
  • Wenn der Fonds oder eine währungsabgesicherte Anteilsklasse versucht, die Wechselkursschwankungen einer Währung gegenüber der Basiswährung des Fonds abzumildern, kann die Absicherungsstrategie selbst aufgrund von Unterschieden der kurzfristigen Zinssätze zwischen den Währungen einen positiven oder negativen Einfluss auf den Wert des Fonds haben.
  • Wertpapiere innerhalb des Fonds können möglicherweise schwer zu bewerten oder zu einem gewünschten Zeitpunkt und Preis zu verkaufen sein, insbesondere unter extremen Marktbedingungen, wenn die Preise von Vermögenswerten möglicherweise sinken, was das Risiko von Anlageverlusten erhöht.
  • Dem Fonds können durch die Anlage in weniger aktiv gehandelten oder weniger entwickelten Märkten höhere Transaktionskosten entstehen als einem Fonds, der in aktivere/höher entwickelte Märkte investiert.
  • Die laufenden Kosten können teilweise oder vollständig aus dem Kapital entnommen werden. Dadurch kann das Kapital aufgezehrt oder das Potenzial für Kapitalwachstum verringert werden.
  • Der Wert von CoCo-Bonds (Contingent Convertible Bonds) kann drastisch fallen, wenn die Finanzkraft eines Emittenten nachlässt und ein vorher festgelegtes Auslöseereignis zur Umwandlung der Anleihen in Aktien des Emittenten bzw. der teilweisen oder vollständigen Herabschreibung der Anleihen führt.
  • Der Fonds könnte Geld verlieren, wenn eine Gegenpartei, mit der er Handel treibt, ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht nachkommen kann oder will, oder als Folge eines Unvermögens oder einer Verzögerung in den betrieblichen Abläufen oder des Unvermögens eines Dritten.
  • Zusätzlich zu Erträgen kann diese Anteilsklasse realisierte und nicht realisierte Kapitalgewinne sowie das ursprünglich investierte Kapital ausschütten. Außerdem werden Gebühren, Kosten und Aufwendungen aus dem Kapital beglichen. Beide Faktoren können zu einer Aufzehrung des Kapitals führen und das Potenzial für Kapitalzuwachs einschränken. Anleger sollten auch beachten, dass Ausschüttungen dieser Art in Abhängigkeit des lokalen Steuerrechts möglicherweise als Einkommen behandelt (und besteuert) werden.
  • Informationen über die Einhaltung der EU-Vorschriften für nachhaltigkeitsbezogene Offenlegung finden Sie hier.
  • Durch den Kauf bzw. Verkauf der zugrunde liegenden Anlagewerte entstehen den Fonds Kosten, auch Transaktionskosten genannt. Diese beinhalten u.a. Provisionen für Wertpapiermakler und Stempelsteuern.
  • Vor der Anlage in einen unserer Fonds sollten sich Anleger darüber informieren, ob der Fonds und die mit ihm verbundenen Risiken für sie geeignet sind und gegebenenfalls einen Finanzberater zu Rate ziehen.
  • Übersicht über anlegerrechte
  • Henderson Management SA kann beschließen, die Marketingvereinbarungen dieses Investmentfonds nach den einschlägigen Vorschriften zu beenden.
  • Weitere Informationen unter anderen zu den Risiken einer Anlage enthält der aktuelle Verkaufsprospekt bzw der Jahresbericht. Potenzielle Anleger sollten den Prospekt des OGAW und die wesentlichen Anlegerinformationen lesen, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.