Für private Anleger in Deutschland

Greg Wilensky, CFA

Head of US Fixed Income | Portfoliomanager

Greg Wilensky ist seit 2020 Head of US Fixed Income und Portfoliomanager bei Janus Henderson Investors. Seit 2020 ist er als Co-Manager für die Strategien Core Plus und Short Duration und für das Fixed Income Segment der Balanced-Strategie zuständig. Außerdem verwaltet er den Sustainable & Impact Core Bond ETF mit. Zuvor war er von 1996 bis 2019 Senior Vice President und Director des US Multi-Sector Fixed Income Teams von AllianceBernstein. Dort war er zudem als Director und Portfoliomanager für die Strategien Short-Duration, inflationsgeschützte Anleihen, verbriefte Vermögenswerte und Multi-Asset verantwortlich. Von 1993 bis 1996 war er als Treasury Manager – Corporate Finance bei AT&T Corp. tätig.

Greg Wilensky hat an der Washington University Betriebswirtschaft studiert und sein Studium mit einem Bachelor of Science mit Auszeichnung abgeschlossen. Außerdem hat er an der University of Chicago den MBA mit hoher Auszeichnung (High Honours) erworben. Greg Willensky ist Chartered Financial Analyst und verfügt über 29 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche.

Verwaltete Produkte

Verfasste Artikel

Inflation und Anleihen: Wie soll es jetzt weitergehen?

Inflation und Anleihen: Wie soll es jetzt weitergehen?

Die wahrscheinliche Entwicklung der Kerninflation in den USA und die Suche nach Wert bei Anleihen.

Bewertungen und Fundamentaldaten in Einklang bringen
Aktuelles & Relevantes

Bewertungen und Fundamentaldaten in Einklang bringen

Verstehen der diesjährigen Schwankungen der Aktien- und Anleihemärkte.

Fünf Fragen, die sich Anleger in festverzinslichen Anlagen im Jahr 2022 stellen

Fünf Fragen, die sich Anleger in festverzinslichen Anlagen im Jahr 2022 stellen

Unsere Teams für festverzinsliche Anlagen befassen sich mit geldpolitischen Fragen und damit, wo sich abgesehen von der Geldpolitik sonst noch Chancen und Risiken für Anleger ergeben könnten.

Nach den Turbulenzen eine weitere Achterbahnfahrt

Nach den Turbulenzen eine weitere Achterbahnfahrt

Anleger, die bei Sektoren bleiben, die in einer Welt nach der Pandemie Fuß gefasst zu haben scheinen, können die neuen Herausforderungen in Form von steigenden Zinsen, Inflation und geopolitischer Unsicherheit unter Umständen leichter bewältigen.