Für private Anleger in Deutschland

Globale Perspektiven

Global Dividend Index

Der JHGDI basiert auf langjährigen Analysen weltweiter Dividendentrends.

Dekarbonisierung in den Emerging Markets

Dieser neue Index beleuchtet die Fortschritte bei der Dekarbonisierung in Mexiko, Mittelamerika, der Karibik sowie in Südamerika.

Sovereign Debt Index

Der Sovereign Debt Index ist die erste Veröffentlichung einer Langzeitstudie über die Entwicklung der weltweiten Staatsverschuldung, die sich daraus ergebenden Anlagemöglichkeiten und die damit verbundenen Risiken. Der Index ermittelt den Umfang, zu dem sich die Staaten weltweit mit Anleihen finanzieren, wie erschwinglich und nachhaltig diese sind, und vergleicht sowie kontrastiert die Trends.

MARKTEINSCHÄTZUNGEN

Angemessen mit Marktrisiken bei niedrig kapitalisierten US-Wachstumswerten umgehen

Angemessen mit Marktrisiken bei niedrig kapitalisierten US-Wachstumswerten umgehen

Wie können Anleger mit Risiken bei niedrig kapitalisierten US-Wachstumswerten umgehen?

Was Anleger angesichts der volatilen Märkte als Nächstes beachten sollten

Was Anleger angesichts der volatilen Märkte als Nächstes beachten sollten

Aufgrund der Inflation und der Straffung der Geldpolitik suchen die Anleger nach Hinweisen darauf, wie es mit den Finanzmärkten weitergeht.

Auf Kurs in herausfordernden Märkten

Auf Kurs in herausfordernden Märkten

In unserem Gespräch erörtert Doug Rao, Portfoliomanager für US-Aktien, die wichtigsten Themen, die Anleger in einem sich verändernden Marktumfeld beachten sollten.

Inflation: Keine Wiederholung der Show aus den 70er-Jahren

Inflation: Keine Wiederholung der Show aus den 70er-Jahren

Unserer Ansicht nach ist die Inflation weit weniger tief verwurzelt, als die jüngsten Stellungnahmen der Zentralbanken vermuten lassen, und die Voraussetzungen für eine kurzfristige Mäßigung des Preisanstiegs sind vorhanden.

Globale Aktien geben Anhaltspunkte für eine sich beschleunigende Inflation

Globale Aktien geben Anhaltspunkte für eine sich beschleunigende Inflation

Signale von den Aktienmärkten und Wirtschaftsdaten deuten darauf hin, dass die US-Verbraucher höhere Energiepreise tolerieren – vorläufig.