Flexibilität als Stärke

Ein flexibler Ansatz in der Festzinsanlage

Gute Gründe für einen flexiblen Ansatz

Eine Fondspalette für verändernde Marktbedingungen

Mit einem flexiblen Anlageansatz, der an keine Benchmark gebunden ist, können festverzinsliche Portfolios an sich ändernde Marktbedingungen angepasst werden. Diese Flexibilität kann hilfreich sein, um Risiken zu mindern und Anlagechancen zu nutzen.



Viele Anlagemärkte notieren knapp unter ihren Allzeithochs, gleichzeitig sind die Anleiherenditen auf historische Tiefstände gesunken. Vor diesem Hintergrund stellen Anleger ihre Investments auf den Prüfstand, unter anderem auch im Anleihensegment. Die makroökonomischen und geldpolitischen Unsicherheiten dauern an, sodass viele Anleger Strategien mit „flexiblem“ Mandat in Erwägung ziehen.


Flexible Anleihefonds können helfen, unterschiedliche Bedürfnisse zu befriedigen:

  • Anleger streben nach einer aktiveren Allokation zugunsten von Anleihen. Es gibt gute Gründe für flexible, aktive Festzinsstrategien statt passiver Produkte. Hintergrund sind die asymmetrischen Erträge der Anlageklasse und die Beschränkungen, die mit vielen Benchmarks im Fixed Income Universum verbunden sind.
  • Anleger sorgen sich um die Auswirkungen ungünstiger Marktbedingungen auf ihr Portfolio. Flexibilität ist ein wichtiges Element, um Volatilität, steigende Zinsen oder auslaufende Kreditspreads abzufedern oder sie gar auszunutzen.
  • Investoren möchten Zugang zu Sektoren, die durch gängige Fixed Income-Mandate nicht abgedeckt werden. Flexible Strategien können von einer sorgfältig ausgewählten Positionierung auf weniger beachtete Bereiche der Anlageklasse profitieren, unter anderem auf besicherte Anleihen und Asset Backed Securities.
  • Sie wünschen sich Flexibilität und ein breites Spektrum, ohne dass sie unterschiedliche Strategien überwachen und Anlageentscheidungen treffen müssen. Das überlassen sie lieber erfahrenen Experten.
  • Zudem streben sie eine breitere Streuung an, indem sie die Korrelation zu den Mainstream-Renten- und Aktienmärkten möglichst gering halten. Diese Strategien können Diversifizierungsvorteile bieten.


Diese Seite ist für Werbezwecke gedacht und stellt keine Anlageempfehlung dar.

Unsere Produkte

Die Tragflächen von Flugzeugen sind biegsam und sorgen damit für einen sanfteren Start, eine weichere Landung und einen ruhigeren Flug bei Turbulenzen. Wenn die Tragflächen starr wären, würden alle Erschütterungen auf die Flugzeugzelle übertragen.

Unsere Flexible Fixed Income Fonds haben eine ähnliche Funktion. Diese aktiv gemanagten Fonds sind nicht an eine Benchmark gekoppelt und können flexibel anlegen, um Chancen zu nutzen und Risiken zu mindern. Sie bieten die Möglichkeit, bei potenziell geringerer Volatilität Erträge im Anleihensegment zu erzielen.


Der Fonds zielt auf konstant positive Erträge ab, die über denen von Geldmarktinstrumenten liegen. Im Mittelpunkt stehen Risikokontrolle und geringe Volatilität in unterschiedlichsten Marktlagen. In der Vergangenheit wies der Fonds eine extrem geringe Duration auf.


Der Fonds wird vom weltbekannten Investor Bill Gross verwaltet und mischt traditionelle Anleihepositionen mit eher esoterischen „strukturellen Alphaideen“. Das Renditefundament besteht aus kurzfristigen Investments mit relativ geringem Risiko, das durch potenzielle Alphagenerierung anhand von Derivaten und Arbitragemöglichkeiten abgerundet wird.


Der Fonds zielt mit seinem risikokontrollierten Ansatz auf einen positiven Gesamtertrag ab. Verwaltet wird er von der Fixed Income Investment Strategy (ISG) Group, die aus erfahrenen Spezialisten von Janus Henderson besteht, welche die Bottom-up-Ideen der zugrunde liegenden Teams filtern. In der Regel hält der Fonds ein breites Spektrum an Festzinsanlagen, die stärker oder schwächer gewichtet werden, je nachdem wo nach Einschätzung der ISG die besten risikobereinigten Erträge zu erzielen sind.


Der Fonds strebt eine aus Ertrag und Kapitalzuwachs bestehende Gesamtrendite an, indem er sich an verschiedene Marktlagen anpasst und Fehlbewertungen ausnutzt. Dabei wird eine auf strukturellen und Sektorthemen basierende Asset Allokation mit einer äußerst sorgfältigen Auswahl von Einzeltiteln und Derivatpositionen kombiniert. Dazu zählen auch eine aggressive Verkaufsdisziplin oder Nullgewichtung.



Diese Seite ist für Werbezwecke gedacht und stellt keine Anlageempfehlung dar.

Einblicke


Diese Seite ist für Werbezwecke gedacht und stellt keine Anlageempfehlung dar.

Ereignisse

Jetzt ansehen

Andrew Mulliner

BREAK FREE: Unleashing opportunities in fixed income from ditching the index

Andrew Mulliner

April 23 2018, 3:00 pm CET | 60 mins

In a low yield world, traditional fixed income vehicles and indices appear to offer more risk than reward. We explain why combining a flexible approach with a global remit offers additional opportunities for return and diversification in an environment characterised by shifting central bank policy and an uncertain economic outlook.


Nick Maroutsos

Reframing active fixed income

Nick Maroutsos

January 25 2017, 3:30 pm CET | 60 mins

Since the Global Financial Crisis, the traditional lines within fixed income have been blurred, with a proliferation of high duration and credit risk strategies. In this session, Nick Maroutsos, explores how an absolute return strategy can invest broadly across global fixed income sectors and risk factors, seeking to drive returns without necessarily taking on interest rate or credit risk.


John Pattullo, Jenna Barnard

Live Insight: Janus Henderson Horizon Strategic Bond Fund

John Pattullo, Jenna Barnard, Nicholas Ware

December 05 2017, 3:00 pm | 60 mins

In this webcast, Jenna Barnard, John Pattullo and Nicholas Ware, the Co-Managers of the Janus Henderson Fixed Interest Monthly Income Fund, share their views and assessment of the global economic environment.

As well as a market update, they covered the performance of the fund, providing a summary of the current positioning and outlook for the near future.



Diese Seite ist für Werbezwecke gedacht und stellt keine Anlageempfehlung dar.

Kontakt

Daniela Brogt

Head of Sales, Germany

+49 69 86003-0

Daniela.Brogt@janushenderson.com

Alexander van den Berg

Senior Sales Director, Germany

+49 69 86003-0

Alexander.vandenBerg@janushenderson.com

Stefan Baensch

Director of Institutional Business, Germany

+49 69 86003-0

Stefan.Baensch@janushenderson.com

Ali Foustok

Sales Director, Germany

+49 69 86003-0

Ali.Foustok@janushenderson.com

Katrin Nitschke

Client Service Manager

Germany

+49 69 86003-0

FrankfurtClientServiceTeam@janushenderson.com

Christina El Bayadi

Office Manager

Germany

+49 69 86003-0

Christina.ElBayadi@janushenderson.com



Diese Seite ist für Werbezwecke gedacht und stellt keine Anlageempfehlung dar.

Die vergangene Wertentwicklung ist kein Anhaltspunkt für die zukünftige Wertentwicklung. Der Wert einer Anlage und die Erträge daraus können sowohl fallen als auch steigen, und Anleger erhalten möglicherweise den ursprünglich investierten Betrag nicht vollständig zurück.

Wichtige Botschaft