Für professionelle Anleger in Österreich

Daniel J. Graña, CFA

Portfolio Manager, Emerging Market Equity
Daniel J. Graña, CFA | Janus Henderson Investors

Daniel J. Graña ist seit 2019 Portfoliomanager im Emerging Market Equities Team bei Janus Henderson Investors. Er ist für die Emerging Market Equity Strategie verantwortlich und innerhalb der International Opportunities Strategie als Co-Manager für Schwellenländeraktien zuständig. Zuvor managte er seit 2003 Schwellenländeraktien bei Putnam Investments und war dort von 1999 bis 2002 Analyst im Emerging Markets Team. Am Anfang seiner Karriere war er vier Jahre bei der Latin America Investment Banking Group von Merrill Lynch tätig.

Daniel J. Graña studierte Wirtschaft- und Politikwissenschaft (Bachelor of Science) am Massachusetts Institute of Technology und schloss sein Studium an der Northwestern University, Kellogg School of Management, mit einem Master of Management ab. Er ist Chartered Financial Analyst und verfügt über 26 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche.

Verfasste Artikel

Schwellenländeraktien: „Intelligente“ Chancen in China

Schwellenländeraktien: „Intelligente“ Chancen in China

Daniel Graña, Portfoliomanager für Schwellenländer, und Matt Culley, stellvertretender Portfoliomanager, erklären, weshalb China gut gewappnet ist, um bei der Herstellung von Elektrofahrzeugen eine Führungsrolle einzunehmen.

Das Tempo der Veränderungen in Schwellenländern ist ungewiss, aber die Richtung ist klar

Das Tempo der Veränderungen in Schwellenländern ist ungewiss, aber die Richtung ist klar

Daniel Graña ist der Ansicht, dass sich Anleger in Schwellenländern angesichts der Auswirkungen von COVID-19 und eines eingetrübten Handelsumfelds vor allem auf die Länderanalyse konzentrieren sollten.

Anlageerwägungen in einer bipolaren Welt

Anlageerwägungen in einer bipolaren Welt

Daniel Graña, Portfoliomanager für Schwellenländeraktien geht davon aus, dass der Anfang vom Ende der Ordnung nach dem Kalten Krieg und der Aufstieg eines selbstbewussten Chinas enorme Auswirkungen auf die Anlagetätigkeit haben.

Schwellenländer – deutliche Unterschiede

Schwellenländer – deutliche Unterschiede

Daniel Graña zeigt auf, dass zwischen den Schwellenländern ein enormes Gefälle zu erwarten ist und es Erfolgsstories geben wird, aber auch Länder, die scheitern werden.