Aktiv, weil aktives Management den Unterschied macht

Chevron_Arrow_Down
Disruption-icon-Lightbulb-Experience

Wie wir über ESG denken

Die Tätigkeit als globaler Vermögensverwalter bringt enorme Verantwortung mit sich. Für ein aktives Management bedeutet dies, dass die Einbindung von ESG-Kriterien (Soziales, Umwelt und Unternehmensführung) in unsere Anlageentscheidungen und Beteiligungspraktiken von grundlegender Bedeutung ist, um die von unseren Kunden gewünschten Ergebnisse zu erzielen. In unserem aktiven und ständigen Engagement, wie es ein so vordringliches Thema wie ESG-Anlagen erfordert, haben wir uns verpflichtet, einen Schwerpunkt auf dauerhafte Nachhaltigkeit und Erträge zu legen. Uns ist bewusst, dass sich die Welt der ESG-Anlagen ständig ändert, und wir wollen unseren Kunden zur Seite stehen und sie auf ihrem Weg begleiten.

Unser Ansatz im Überblick

  • Auf Unternehmensebene beeinflussen die ESG-Prinzipien unsere Mitarbeiter, unsere Unternehmenskultur und unsere Entscheidungen, damit unser Unternehmen noch besser wird.
  • Auf Anlageebene binden wir ESG-Kriterien in unsere Analysen und Prozesse ein. Dies hilft uns dabei, Chancen und Risiken zu erkennen und im Dialog mit Unternehmen positive Veränderungen zu fördern.
  • In dem Bewusstsein, dass es bei der Umsetzung und Darstellung von ESG branchenweit an Konsistenz mangelt, wollen wir in unserer Kommunikation klar sein und unseren Kunden einen Überblick und Informationen biet.

“ESG-Anlagen und -Kriterien entwickeln sich rasch; dies ist unsere Auffassung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir unseren Kunden auf diesem Weg zur Seite stehen und zu einer nachhaltigen Zukunft für künftige Generationen beitragen.”

Dick Weil, Chief Executive Officer

“ESG-Anlagen und -Kriterien entwickeln sich rasch; dies ist unsere Auffassung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir unseren Kunden auf diesem Weg zur Seite stehen und zu einer nachhaltigen Zukunft für künftige Generationen beitragen.”

Dick Weil, Chief Executive Officer

Disruption-icon-Hands-Globe

ESG-Unternehmenspolitik

Wir zeigen Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern, Gemeinschaften und der übrigen Welt und pflegen den Dialog mit ihnen.

Sowohl ethische als auch praktische ESG-Werte standen schon immer im Zentrum dessen, wofür Janus Henderson steht. Die größte Veränderung, die wir erleben und begrüßen, ist das wachsende Bedürfnis von Kunden - und der Branche insgesamt -, über ESG zu reden. Der Wunsch, mehr als nur Finanzerträge in Betracht zu ziehen, bedeutet eine große kulturelle Veränderung innerhalb der Branche und vielleicht auch eine Generationenverschiebung innerhalb der Gesellschaft. Wir freuen uns über diesen Wandel und unterstützen die steigende Tendenz, ESG-Werte einzufordern.

Wir als Unternehmen sind den Menschen, der Umwelt, dem Klima und auch den Gemeinschaften, zu denen wir gehören, gegenüber verpflichtet. Unser Engagement gilt aber auch unserer Governance-Struktur.

“Als aktiver Vermögensverwalter liegt es stets in unserer Verantwortung, Risiken zu identifizieren und zu quantifizieren. ESG-Faktoren spielen eine wichtige Rolle in unserem Entscheidungsprozess und bewirken eine positive Veränderung im Dialog mit Unternehmen.”

Paul LaCoursiere, Head of ESG Investments

“Als aktiver Vermögensverwalter liegt es stets in unserer Verantwortung, Risiken zu identifizieren und zu quantifizieren. ESG-Faktoren spielen eine wichtige Rolle in unserem Entscheidungsprozess und bewirken eine positive Veränderung im Dialog mit Unternehmen.”

Paul LaCoursiere, Head of ESG Investments

Disruption-icon-MagnifyingGlass-GraphPoint

Investment ESG

Unsere Kunden und deren Interessen vertreten, Meinungen austauschen.

Als Anlageexperten sind und waren wir stets in erster Linie dafür verantwortlich, im Interesse unserer Kunden zu handeln und deren Kapital zu mehren, klug zu verwalten und unsere treuhänderischen Pflichten zu erfüllen. In jedem Markt nimmt auch der Kundenwunsch an uns zu, bei der Anlage Prozesse zu verwenden, die ESG und Nachhaltigkeit einbeziehen.

ESG und Risiken

ESG-Faktoren sind Bestandteil unserer Risikoerwägungen. Im weitesten Sinne reicht dies von traditionellen Governance-Aspekten bis hin zu den größten existentiellen Fragen. Bei unseren Kunden ist die Einstellung zu ESG und Nachhaltigkeit so verschieden wie das Risikoprofil. Wir respektieren die unterschiedlichen Werte und bieten entsprechende Strategien und Produkte an.

Infolgedessen arbeiten wir nicht mit pauschalen Ausschlüssen in unseren Portfolios. Wir streben stattdessen an, eine Anlageplattform mit den entsprechenden Tools zu verwalten und Ausschlüsse flexibel zu handhaben, um den zahlreichen unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Nach unserer Überzeugung erzielen wir als aktive Manager die größte Wirkung durch einen aktiven Dialog mit den Unternehmen, in die wir investieren.

“Im Rahmen unseres Knowledge-Shared-Ansatzes wollen wir unsere Erkenntnisse und Analysen zu ESG-Themen kommunizieren, die sich auf unsere Welt und die Portfolios unserer Kunden auswirken.”

Kelly Hagg, Global Head of Product Strategy and ESG for Distribution

“Im Rahmen unseres Knowledge-Shared-Ansatzes wollen wir unsere Erkenntnisse und Analysen zu ESG-Themen kommunizieren, die sich auf unsere Welt und die Portfolios unserer Kunden auswirken.”

Kelly Hagg, Global Head of Product Strategy and ESG for Distribution

MagnifyingGlass_GraphPoint_200x200_crop

Sie erhalten relevante Informationen direkt in Ihrem Postfach.