Für professionelle Anleger in Deutschland

Globale Perspektiven

Perspektiven für Aktienanlagen

Vierteljährliche Einblicke unserer Aktienteams, die es Kunden erleichtern sollen, sich an den Märkten zurechtzufinden und Chancen wahrzunehmen.

Perspektiven für Anleihenanlagen

Vierteljährliche Einblicke unserer Anleihenteams, die es Kunden erleichtern soll, sich an den Märkten zurechtzufinden und Chancen zu erfassen.

Janus Henderson Corporate Debt Index

Die vorliegende Ausgabe des Corporate Debt Index bildet den Auftakt zu einer langfristigen Studienreihe, die den Trends bei der Verschuldung von Unternehmen weltweit nachgeht.

Global Dividend Index

Der JHGDI basiert auf langjährigen Analysen weltweiter Dividendentrends.

MARKTEINSCHÄTZUNGEN

Abonnieren Sie relevante Markteinschätzungen, die wir Ihnen direkt in Ihren Posteingang liefern.

„Dritter Weg“, um Gig Economy zu unterstützen

„Dritter Weg“, um Gig Economy zu unterstützen

Alison Porter, Graeme Clark und Richard Clode vom Global Technology Leaders Team erörtern die weitreichenden Auswirkungen der Gig Economy und weshalb ein ESG-Dialog bei Anlagen in disruptive Technologien unerlässlich ist.

COVID-19: Analyse von Ansätzen in Bezug auf die psychische Gesundheit

Charlotte Nisbet, Analystin im Governance and Responsible Investment Team und Mitglied der Mental Health Group von Janus Henderson erörtert die Bedeutung der psychischen Gesundheit und des Wohlergehens aus Investmentsicht und Arbeitgeberperspektive.

Wird der Anstieg der Ausfälle sanft oder steil in die Höhe gehen?

Wird der Anstieg der Ausfälle sanft oder steil in die Höhe gehen?

Seth Meyer, Portfoliomanager für Unternehmensanleihen, und Esther Watt, Kundenportfoliomanagerin beleuchten die Ausfallaussichten für Hochzinsanleihen und die damit verbundenen Risiken und Chancen.

Strategic Fixed Income: die vorhersehbare Japanisierung von US-Unternehmen

Strategic Fixed Income: die vorhersehbare Japanisierung von US-Unternehmen

Die mitverantwortliche Leiterin der Anleihestrategie Jenna Barnard erläutert, wie die Unterdrückung der Zinsschwankungen durch führende Zentralbanken dafür gesorgt hat, dass das Gespenst der Japanisierung in den USA die Runde macht.

Brief an die Fed von einem besorgten Freund

Brief an die Fed von einem besorgten Freund

Der Leiter der globalen Anleihenstrategie Nick Maroutsos macht sich Sorgen darüber, dass die auf die Finanzmärkte fokussierte Geldpolitik nur wenig dazu beitragen wird, um das erforderliche Wachstum anzukurbeln, das die Wirtschaft braucht, um sich von der jüngsten Schwäche zu erholen.

Investieren in Geschäftsmodelle: Chance in der Krise

Investieren in Geschäftsmodelle: Chance in der Krise

Nick Schommer, Portfoliomanager für US-Aktien, erklärt, wie wichtig langlebige, wettbewerbsfähige Geschäftsmodelle in einem disruptiven Wirtschaftsumfeld sind.

Geldmengentrends in den G7-Staaten sprechen für nominales BIP-Wachstum von 10 %

Geldmengentrends in den G7-Staaten sprechen für nominales BIP-Wachstum von 10 %

Mittlerweile sind die Geldmengendaten für den Monat Mai im Euroraum, in Großbritannien und Kanada veröffentlicht worden, was die Berechnung der Geldmengenaggregate in den G7-Staaten ermöglicht.

Sich beschleunigende und neu aufkommende Trends bei US-Aktien

Sich beschleunigende und neu aufkommende Trends bei US-Aktien

Marc Pinto und Jeremiah Buckley diskutieren über Themen, die in der COVID-19-Krise rapide an Bedeutung gewonnen haben und über solche, die neu aufgekommen sind, sowie darüber, welche Unternehmen von diesen Themen profitieren werden.

Anlagen im Gesundheitssektor nach COVID-19

Anlagen im Gesundheitssektor nach COVID-19

Die fieberhaften Bemühungen des Gesundheitssektors, COVID-19 in den Griff zu bekommen, könnten sich für den Sektor langfristig positiv auswirken, so die Einschätzung von Andy Acker.

Schwellenländer – deutliche Unterschiede

Schwellenländer – deutliche Unterschiede

Daniel Graña zeigt auf, dass zwischen den Schwellenländern ein enormes Gefälle zu erwarten ist und es Erfolgsstories geben wird, aber auch Länder, die scheitern werden.

2020 sinnvoll in Aktien anlegen

2020 sinnvoll in Aktien anlegen

George Maris, Co-Head of Equities – Americas, erörtert die Aktienmarktvolatilität 2020 und was Anleger angesichts des weiterhin unklaren Ausblicks für die Weltwirtschaft berücksichtigen sollten.

Sind die kurzfristigen Verschuldungsgrade nur eine Ablenkung? Sind die kurzfristigen Verschuldungsgrade nur eine Ablenkung?

Sind die kurzfristigen Verschuldungsgrade nur eine Ablenkung? Sind die kurzfristigen Verschuldungsgrade nur eine Ablenkung?

Die Kreditportfoliomanager John Lloyd und Tim Winstone sind der Meinung, dass die Märkte auf die kurzfristige Erhöhung der Verschuldungsgrade fixiert sind, statt sich eingehender mit den Kreditfundamentaldaten zu befassen und so ein differenzierteres Bild zu erhalten.