Für professionelle Anleger in Österreich

Globale Perspektiven

Janus Henderson Corporate Debt Index

Die zweite Ausgabe des Corporate Debt Index setzt unsere im letzten Jahr begonnene langfristige Studienreihe fort, die den Trends bei der Verschuldung von Unternehmen weltweit nachgeht.

Global Dividend Index

Der JHGDI basiert auf langjährigen Analysen weltweiter Dividendentrends.

Dekarbonisierung in den Emerging Markets

Dieser neue Index beleuchtet die Fortschritte bei der Dekarbonisierung in Mexiko, Mittelamerika, der Karibik sowie in Südamerika.

Sovereign Debt Index

Der Sovereign Debt Index ist die erste Veröffentlichung einer Langzeitstudie über die Entwicklung der weltweiten Staatsverschuldung, die sich daraus ergebenden Anlagemöglichkeiten und die damit verbundenen Risiken. Der Index ermittelt den Umfang, zu dem sich die Staaten weltweit mit Anleihen finanzieren, wie erschwinglich und nachhaltig diese sind, und vergleicht sowie kontrastiert die Trends.

MARKTEINSCHÄTZUNGEN

Abonnieren Sie relevante Markteinschätzungen, die wir Ihnen direkt in Ihren Posteingang liefern.

Marktvolatilität verstärkt Anlagethemen im Industriesektor

Ein Blick auf langfristige Anlagethemen im Industriesektor während der jüngsten Marktvolatilität.

SEC gibt seit Langem erwartete Empfehlungen zur Offenlegung von Klimadaten bekannt

SEC gibt seit Langem erwartete Empfehlungen zur Offenlegung von Klimadaten bekannt

Die SEC hat neue Offenlegungen von Klimadaten für Aktiengesellschaften vorgeschlagen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Vorschläge im Einzelnen vor.

Der Dominoeffekt: Russland, Ukraine und die übrigen Schwellenländer

Der Dominoeffekt: Russland, Ukraine und die übrigen Schwellenländer

Russland ist durch seinen Ausschluss aus Anleihen- und Aktienindizes zwar aus dem Universum der Schwellenländer herausgefallen, doch das Land bleibt ein sehr wichtiger Rohstoffexporteur – mit weitreichenden Folgen für alle Schwellenländer. Anleger müssen dies in ihren Überlegungen berücksichtigen.

ESG 101: Entwirrung der Wertentwicklung

ESG 101: Entwirrung der Wertentwicklung

Jüngste Analysen stellen die Bedenken von Anlegern in Frage, dass die Integration von ESG immer mit Renditeeinbußen verbunden ist.

„Swissie“ bereitet seiner Zentralbank Kopfschmerzen
Quick Views Zinsen

„Swissie“ bereitet seiner Zentralbank Kopfschmerzen

Der Schweizer Franken steigt gegenüber dem Euro immer weiter an. Was kann die Zentralbank tun, um den Anstieg einzudämmen?

Russland, Ukraine und die Auswirkungen auf die Märkte – eine Woche danach

Russland, Ukraine und die Auswirkungen auf die Märkte – eine Woche danach

Etwas mehr als eine Woche nach dem Ausbruch des Kriegs untersucht Ben Lofthouse, Head of Global Equity Income, wie die Aktienmärkte reagiert haben.

Was hat sich für Large Caps verändert – und was nicht?

Was hat sich für Large Caps verändert – und was nicht?

Hat sich das grundlegende Bild für US-Großunternehmen in einem sich verändernden makroökonomischen Umfeld verändert?

Überlegungen zur Situation in der Ukraine aus Anlegersicht: Zeit im Markt schlägt Market-Timing

Überlegungen zur Situation in der Ukraine aus Anlegersicht: Zeit im Markt schlägt Market-Timing

Was uns die Vergangenheit über die potenziell kostspieligen Auswirkungen drastischer Portfolioänderungen in unsicheren Zeiten lehren kann.

Die Dinge ändern sich: Der Optionsmarkt deutet auf eine moderate Straffung der Geldpolitik hin

Die Dinge ändern sich: Der Optionsmarkt deutet auf eine moderate Straffung der Geldpolitik hin

Die Optionsmärkte geben Signale, dass die Ukraine-Krise zu einer langsameren Straffung der Geldpolitik führen wird.

Bewertung der Auswirkungen des Russland/Ukraine-Konflikts auf die Märkte: eine Multi-Asset-Betrachtung

Bewertung der Auswirkungen des Russland/Ukraine-Konflikts auf die Märkte: eine Multi-Asset-Betrachtung

Paul O’Connor, Leiter des Multi-Asset-Teams in Großbritannien, befasst sich mit den ersten Reaktionen des Marktes auf die Ereignisse in Osteuropa.

Russland/Ukraine Auswirkungen aus der Perspektive von Anlagen in Schwellenländern

Russland/Ukraine Auswirkungen aus der Perspektive von Anlagen in Schwellenländern

Im Fokus: Auswirkungen der Lage zwischen Russland und der Ukraine auf die Aktien- und Anleihemärkte.

Das Anlage-Multiversum

Das Anlage-Multiversum

Die Korrelationen zwischen Anlageklassen ändern sich derzeit. Doch welche Bedeutung hat dies für die Anleger?